Werbung
Schreibe einen Kommentar

Gratis-Kurs über Online-Handel in Dresden

Statt mit "echtem" Geld sollen Leser und Zuschauer im Internet durch Rechenzeit, die in Krypto-Geld umgerubelt wird, die Blogger und Online-Journalisten bezahlen, schlägt Prof. Alex Biryukov von der Universität Luxemburg vor. Foto: Heiko Weckbrodt

Foto: Heiko Weckbrodt

„Workshop (Lokal)-E-Commerce“ in der „Gründerrakete“

Dresden. Einen florierenden Internethandel aufzubauen und in Schwung zu halten ist keine Raketenwissenschaft – auch der lokale Einzelhändler kann das. Von diesem Grundgedanken geht ein kostenloser „Workshop (Lokal)-E-Commerce“ aus, der am 17. Januar 2018 von 8 bis 10 Uhr in der „Gründerrakete“, Könneritzstraße 25, in Dresden angeboten wird.

Hilfe bei den ersten Schritten ins Online-Geschäft

Das Seminar behandelt Fragen wie: Für wen ist Online-Handel sinnvoll und was hält manche Geschäftsinhaber davon ab? Wie können Einsteiger die ersten Käufer für ihren Internet-Shop finden? Schöpft der Online-Handel die selben Kunden ab, die sonst ins Präsenz-Geschäft gehen würden? Wie hoch ist der Aufwand für den Schritt hin zum „E-Commerce“?

Veranstaltungsort ist der Coworking-Space „Gründerrakete“. Dieses kooperative Einmietbüro befindet sich im obersten Geschoss des früheren QAD-Hochhauses an der Könneritzstraße. Im selben Haus befand sich bereits vorher ein Coworking-Space”, der aber inzwischen als “Impact Hub” in die alte Post am Hauptbahnhof Dresden umgezogen ist. Die Organisatoren wollen den Kurs künftig monatlich anbieten. Anmeldungen sind hier im Netz möglich: workshop-ecommerce.de.

Autor: Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.