Internet & IoT, News
Kommentare 2

Mehr Datenschutz: Facebook antwortet auf Googles Kreise

Wie bei Google+ kann man künftig vor jedem Facebook-Eintrag per Aufklappmenü festlegen, wer die Infos und Fotos zu sehen bekommt. Abb.: Facebook

Wie bei Google+ kann man künftig vor jedem Facebook-Eintrag per Aufklappmenü festlegen, wer die Infos und Fotos zu sehen bekommt. Abb.: Facebook

Menlo Park, 24.8.2011: Facebook antwortet mit eckigen Boxen auf die „Kreise“ von Google+: Wie der in Menlo Park/USA ansässige Sozialnetzwerk-Betreiber heute ankündigte (natürlich auf Facebook), wird es demnächst möglich sein, bei jedem Posting mittels eines aufklappbaren eckigen Menüs festzulegen, welche Freundes-Gruppen den Beitrag zu sehen bekommen. Auch will das Unternehmen die bisher in vielen Untermenüs verstreuten Einstell-Möglichkeiten für den Datenschutz künftig auf der Startseite zusammenfassen. Außerdem können Facebook-Nutzer künftig direkter beeinflussen, ob und wann sie auf Fotos getaggt werden. Die geplanten Änderungen sind hier zu finden.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.