Software
Schreibe einen Kommentar

Aprilscherz-App: Heute schon verkackeiert?

Abb.: Lochmann

Nürnberg, 1.4.2012: Heute schon jemand in den April geschickt? Wenn nicht, ist ein Blick auf das Miniprogramm „Aprilscherze Free“ für iPhone und iPad erwägenswert, das einige fäkalhumoristische Glanzpunkte setzt.

Abb.: Lochmann

Abb.: Lochmann

Klo und Stuhl kommen hier gleich mehrfach vor: Wenn Benjamin Lochmann und sein Autorenteam zum Beispiel raten, Toiletten innen mit durchsichtiger Plastikfolie zu verschließen, auf dass der nächstbeste Nichtsahnende hineinstuhlt. Oder uns dazu aufhetzen, die Türklinke unten mit Nutella zu beschmieren – was denkt sich wohl der Nächste, der da reinfasst?

Eher was für den PC-Nerd ist da der „kaputte Computer“ gedacht: Bildschirmfoto vom Desktop machen, als Hintergrundbild festlegen und per Kontektmenü die Programmsymbole ausblenden – viel Spaß bei der Fehlersuche!

Die insgesamt 22 Aprilscherze sind jeweils mit bebildeter Schritt-für-Schritt-Anleitung sowie Einkaufsliste versehen, so dass auch der letzte Dämlack damit zurecht kommen sollte. Die App ist kostenlos und finanziert sich anscheinend durch (eher dezente) Werbeeinblendungen. Heiko Weckbrodt

„Aprilscherze Free“ (Benjamin Lochmann New Media GmbH), App für iPhone und iPad, gratis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.