Alle Artikel mit dem Schlagwort: Warmwalzen

Windpark in der Ostsee vor der dänischen Küste. Foto: Christian Hinsch frü den BWE

Groß-Zahnräder für Windkraftwerke im Eiltempo erzeugt

Warmwalze von Fraunhofer Chemnitz soll 20 % Stahl und fast 90 % Produktionszeit sparen Chemnitz, 23. Juni 2024. Damit Windräder länger halten und viele teure Reparaturen auf See und in großen Höhen wegfallen, hat das Fraunhofer-Umforminstitut IWU aus Chemnitz eine neue Produktionsmethode entwickelt: Statt große Zahnräder, wie sie in Windanlagen gebraucht werden, aufwendig zu fräsen, walzen die Fraunhofer-Anlagen die Zahnstrukturen schnell und materialsparend gleich in die heißen Stahl-Rohlinge hinein. „Gegenüber dem Wälzfräsen kann dieses Verfahren zusätzlich mit besonders hohem Materialnutzungsgrad und erheblich kürzeren Fertigungszeiten punkten“, betonen die IWU-Ingenieure.