Alle Artikel mit dem Schlagwort: Verständlichkeit

Bürokratendeutsch hat schon viele zur Verzweiflung getrieben. Grafik: hw

Wortliga: Bürokraten-Deutsch bremst Wachstum

40 % der Internettexte deutscher Städte sind schwer verständlich München, 27. Januar 2024. Über 40 Prozent der Texte auf den Internet-Seiten von deutschen Mittel- und Großstädten sind kaum zu verstehen. Das hat das Textanalyse-Unternehmen „Wortliga“ aus München in einer Untersuchung ermittelt. „Das führt nicht nur zu vermeidbaren Rückfragen und Missverständnissen, sondern auch zu hohen Kosten“, betont Wortliga-Chef Gidon Wagner.

Dresden bekommt KI-Forscherschule

Die nach dem Computererfinder Zuse benannte „Secai“ soll Spitzen-Forschernachwuchs nach Sachsen locken und die KI-Wirtschaft ankurbeln Dresden, 19. Mai 2022. Die Technische Universität Dresden (TUD) baut eine Konrad-Zuse-Schule für Künstliche Intelligenz (KI) auf. Das haben die Uni, das sächsische Wissenschaftsministerium und der „Deutsche Akademische Austauschdienst“ (DAAD) mitgeteilt. Dafür bekommt Dresden bis zu 13 Millionen Euro vom Bundesforschungsministerium. Schwerpunkte der neuen „Zuse School of Excellence in Embedded Composite Artificial Intelligence“ (Secai) sollen KI-Computerchips und KI-Anwendungen in der Medizin sein.