Alle Artikel mit dem Schlagwort: Star Wars

Ein "Star Wars"-Film ohne Stormtrooper? Schlecht vorstellbar. Abb.: Lucasfilm LFL 2016

Nächster „Star Wars“ schon Ende 2016

Einschub „Rogue One“ überbrückt Pause zwischen den Sternenkriegs-Episoden Eine weit, weit entfernte Galaxis, 16. Juli 2016. Der Disney-Konzern dreht das lukrative „Star Wars“-Rad weiter, das George Lucas vor knapp 40 Jahren angeschoben hatte: Mit „Rogue One: A Star Wars Story“ kommt am 15. Dezember 2016 ein Science-Fiction-Film in die Kinos, der offensichtlich den Zwei-Jahres-Takt zwischen den regulären Star-Wars-Teilen füllen soll.

Daisy Ridley rennt als Rebellin Rey durch die außerirdische Wüste und hat anscherinend einen abtrünnigen Klon-Krieger im Schlepptau. Foto: Disney

Star Wars mit 7 Millionen Zuschauern in Deutschland

Disney: „Beispielloser Triumphzug“ Berlin, 7. Januar 2016. Bei den Filmkritikern mag das neue Star-Wars-Spektakel „Das Erwachen der Macht“ ein eher verhaltenes Echo geerntet haben – doch beim Publikum hat sich der Film schon jetzt als Knüller erwiesen: Drei Wochen nach dem Start hat der neue Starwars-Streifen bereits sieben Millionen Zuschauer gefunden und 80 Millionen Euro Umsatz eingespielt. Das hat Disney heute mitgeteilt. „Nach Umsatz ist er damit momentan der fünfterfolgreichste Film aller Zeiten – nach nur 21 Tagen Laufzeit“, schätzte das Unternehmen ein.

Da greift wohl wieder mal die dunkle Seite der Macht zu: Ausschnitt aus Star Wars: Das Erwachen der Macht. Foto: DisneyDa greift wohl wieder mal die dunkle Seite der Macht zu: Ausschnitt aus Star Wars: Das Erwachen der Macht. Foto: Disney

Neuer Trailer für Star Wars 7

Sternenkreuzer auf Wüstenplanete abgestürzt Anaheim, 17. April 2015: Regisseur J. J. Abrams (“Star Trek“) hat einen zweiten Trailer für den siebten Star-Wars-Film „ Star Wars: Das Erwachen der Macht“ im kalifornischen Anaheim vorgestellt. Das Werbevideo liefert aber nur einige wenige Hinweise auf Handlung und Schauspielerriege.

Tie-Fighter jagden den Falken. Foto: Disney

Erste Szenen aus neuem „Star Wars“-Film

Coruscant, 28. November 2014: Disney hat jetzt den ersten deutschen Trailer für den neuen „Star Wars“-Film „Das Erwachen der Macht“ veröffentlicht, der am 17. Dezember 2015 in die deutschen Kinos kommen soll. Mit an Bord sind dann auch eine Reihe von Schauspielern der allerersten Sternenkriegs-Filme, darunter Harrison Ford (“Enders Game”), Carrie Fisher und Mark Hamill. Auch Max von Sydow und Andy Serkis (Gollum in „Der kleine Hobbit“). Die Regie wird J.J. Abrams führen.

„Wir versuchen’s mit Napalm“:

Ausstellung in Leipzig beleuchtet Science Fiction in Ost und West im ideologischen Kontext Leipzig, 16. November 2013: Science Fiction, teils auch wissenschaftliche Phantastik genannt, spaltet seit jeher die Gemüter: Die einen lieben sie, die anderen hassen sie. Und der Nimbus, literarisch eher von niederer Qualität zu sein, hing ihr seit jeher an. Dabei aber haben die „Nautilus“ von Jules Verne, die Zeitmaschine von H. G. Wells oder die „Enterprise“ aus den Star-Trek-Serien nicht nur Generationen von Jugendlichen zu einer Karriere als Ingenieur oder Forscher animiert, sondern auch die westliche Technologie-Entwicklung teils selbsterfüllend beeinflusst und auch großen Einfluss auf die Populärkultur gehabt – man denke nur an Steampunk. Zugleich war Sci-Fi aber auch immer ein ideologisches Kind ihrer Zeit, selten reine Technikbegeisterung, sondern auch Spiegel zum Beispiel des Kalten Krieges, des Wettstreits von Kommunismus und Kapitalismus. In Leipzig beschäftigt sich eine Ausstellung derzeit ganz speziell mit „Science Fiction in Deutschland“ – und vor allem deren ideologischen Hintergründen und Fransen.