Alle Artikel mit dem Schlagwort: Online Shopping

Onlineshopping: Die Umsätze mit immer mehr Sortimenten wandern ins Internet ab. Corona hat diesen Trend beschleunigt. Foto: Heiko Weckbrodt

Ifo: Corona fördert Ladensterben in den Innenstädten

Ausnahmezustand gewöhnt Deutsche daran, auch Kleider und Töpfe im Netz zu kaufen München, 24. April 2021. Die Corona-Krise beschleunigt das Ladensterben in den deutschen Innenstädten. Das hat Ökonom Oliver Falck vom Ifo-Institut in München eingeschätzt. „Spätestens seit letztem Sommer beobachten wir massive Strukturverschiebungen hin zum Onlinegeschäft – auch jenseits der Lockdowns“, erklärte er und stützte sich dabei auf die gemeinsame Ausgabenanalyse „Wirtschaftsmonitor“ des Ifo-Instituts, der N26-Bank und der TU München. „Unsere Daten legen den Schluss nahe, dass die Krise das Sterben der Innenstädte befördert.“

Blick in die neue DHL-Paketbetriebsstätte in Klipphausen. Foto: Jens Schlueter für die Deutsche Post DHL

Jede 8. Einkauf per Internet geht zurück

Vor allem Frauen und Junioren schicken Waren zurück Berlin, 27. Dezember 2018. Etwa ein Achtel (12 Prozent) aller im Internet gekauften Artikel senden die Käufer wieder zurück. Das hat eine Umfrage von „Bitkom Research“ unter 1086 Internetnutzern ergeben. Und die Retouren-Quote steigt laut früheren Umfragen: Vor zwei Jahren lag der Anteil der Rücksendungen im Online-Geschäft erst bei zehn Prozent.

Klassiker “E-Mail” bleibt wichtigste Internet-Anwendung

Moskau, 4.8.2012: Der Klassiker “elektronische Post” behauptet sich an der Spitze: Eine große Mehrheit von 79 Prozent aller Computer-Nutzer in den Industrieländern verwendet das Internet vor allem, um E-Mails zu schreiben und zu empfangen. Allerdings haben sich auch die Nutzung von Kontaktnetzwerken wie Facebook und Twitter (61 Prozent), Einkauf (63 Prozent) und Online-Banking (57 Prozent) auf vordere Positionen der Internet-Lielingsbeschäftigungen vorgearbeitet. Das hat eine Umfrage von “Harris Interactive” unter knapp 9000 Konsumenten (darunter 1264 Deutsche) im Auftrag der Sicherheits-Softwarefirma “Kaspersky Lab” (Moskau) ergeben.