Alle Artikel mit dem Schlagwort: Monitor

Der 27-Zoller "GW2765HT" ist auch höhenverstellbar. Foto: Benq

27-Zoller „GW2765HT“ von BenQ im Test: Guter Universalmonitor für Spiele und Büroarbeit

Blaulicht-Modi und LED-Licht sollen Augen schonen Mit dem „GW2765HT“ schickt das taiwanesische Elektronik-Unternehmen „BenQ“ einen 27-Zoll-Monitor ins Rennen um die Käufergunst, der als Universal-Gerät für Spieler wie anspruchsvolle Büroarbeiter konzipiert ist. Zudem haben die Taiwanesen auf Technologien gesetzt, die die Augen in langen Arbeits- und Spielestunden schonen sollen: Als Hintergrundbeleuchtung verwendet der Monitor flimmerfreies LED-Licht. Zudem kann der Nutzer verschiedene Modi fürs Lesen, Surfen oder Schreiben aktivieren, in denen der – von vielen als unangenehm empfundene – Blau-Anteil im Monitorbild teils um bis zu 70 Prozent heruntergeregelt wird („Low Blue Light“). Das Bild wirkt dann etwas düster, soll aber die Augen beim längeren Lesen entspannen und wie die Lektüre einer Zeitung wirken.

Jeder vierte Deutsche hockt täglich über 5 Stunden am Monitor

Berlin, 10.4.2012: Fast jeder vierte Deutsche sitzt täglich über fünf Stunden vor dem Computerbildschirm – unter den Erwerbstätigen trifft dies sogar auf 36 Prozent zu. Das hat eine Erhebung des Hightech-Branchenverbandes “Bitkom” (Berlin) ergeben. Derweil werden wieder mehr Monitore verkauft, wennglich die Umsätze sinken. Grund: Der Durchschnittspreis je Bildschirmist von 181 auf 150 Euro gesunken, daher tauschen nun viele Unternehmen ihren Monitorbestand aus – und viele Nutzer, die in den vergangenen Jahren vom PC auf das Notebook umgestiegen sind, kaufen sich nun externe Bildschirme dazu, um ergonomischer arbeiten zu können.