Alle Artikel mit dem Schlagwort: Klotzsche

Die Rasselbande von der gleichnamigen Kita belobigte die Bibliothekarinnen voin Klotzsche mit drei literaturorientierten Liedern. Foto: Heiko Weckbrodt

In Klotzsche steht Dresdner Bibliothek des Jahres

Direktoren würdigen besonderen Einsatz trotz Personalengpässen Dresden, 22. Januar 2016. Arend Flemming und Roman Rabe haben die Leihbücherei in Klotzsche heute als „Dresdner Bibliothek des Jahres 2015“ ausgezeichnet. Die beiden Direktoren der Städtischen Bibliotheken würdigten den großen Einsatz des Teams um Standort-Leiterin Katja Kühnel, besonders aber die unermüdliche Bibliothekarin Nancy Mann für ihr  Engagement.

Grafik: Deutsche Telekom

Mehr Internet-Tempo in Dresden-Klotzsche

Telekom schaltet Vectoring mit bis zu 100 Megabit je Sekunde frei Dresden, 5. November 2015. Telekom-Kunden in Dresden-Klotzsche können ab sofort mit bis zu 100 Megabit je Sekunde (Mbs) das Internet nutzen. Damit hat sich die maximale Download-Geschwindigkeit über VDSL-Telefonanschlüsse im Vergleich zum bisherigen Stand verdoppelt. Gleichzeitig erhöht sich so auch die Sendegeschwindigkeit (Upload) für Daten von zehn auf 40 Mbs. Das hat die Deutsche Telekom heute mitgeteilt. Das Unternehmen hatte zuvor das Klotzscher Netz für insgesamt rund 3500 Haushalte mit der dafür benötigten „Vectoring“-Technologie aufgerüstet.

Schluss mit Oldschool-Technik in Loschwitz (hier die Loschwitzer Brücke, das "Blaue Wunder"): Die Telekom will den Stadtteil sowie Klotzsche und Pieschen auf VDSL-Internet aufrüsten. Foto: Sylvio Dittrich, LHD

Mehr schnelles Glasfaser-Internet für Dresden

Telekom will Klotzsche, Pieschen und Loschwitz bis Mitte 2016 auf VDSL aufrüsten Dresden, 1. Juli 2015. Über 30.000 Dresdner bekommen voraussichtlich bis Mitte 2016 Zugang zu schnelleren Internet-Leitungen: Die Telekom will in den Stadtteilen Klotzsche, Pieschen und Loschwitz neue Glasfaserleitungen verlegen, damit die Anwohner Netzzugänge nach dem VDSL-Standard (ca. 50 Megabit je Sekunde) nutzen können. Das hat Wirtschaftsbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) mitgeteilt.