Alle Artikel mit dem Schlagwort: free to play

Neue Götter, neue Helden: Der Erweiterungspack "Tale of the Dragon" bezieht das antike China mit in die Spielewelt von "Age of Mythology" ein. Abb.: BSF

Entwicklung der Free To Play Spiele

Gab es vor einigen Jahren noch nicht allzuviele kostenfreie Spiele, so war das geringe Angebot derer meist recht dürftig und beschränkte sich oft auf Titel, die heute kaum noch jemand wirklich ernst nimmt. Ein „Moorhuhn“ zum Beispiel, das auch nicht kostenlos war, aber in verschiedenen Varianten kostenfrei zu haben war, taugt heute vielleicht gerade noch als Programmierbeispiel für diejenigen die gerade anfangen zu lernen, was es bedeutet ein Computerspiel zu entwickeln.

AoE Online eingefroren – Reagiert „Gratis“ toxisch auf „Premiumspiel?

Die Entwickler des Internet-Strategiespiels „Age of Empires Online“ dürften mit ihrer Ankündigung wohl manchem Fan das Wochenende verhagelt haben (selbst dort, wo es nur nieselte): Microsoft und „Gas Powered“ wollen das Spiel einfrieren. Statt AoE Online wie bisher regelmäßig auszubauen, wird es keine neuen Völker, Missionen oder andere wesentlichen Änderungen mehr geben. Aus dem entsprechenden Pinwand-Eintrag der Macher kann man zwischen den Zeilen herauslesen, dass das Betreuer-Team wesentlich verkleinert wird, es soll sich wohl nur um den Weiterbetrieb der Server und kleinere Korrekturen kümmern, damit immerhin weitergespielt werden kann.

Nun auch Command & Conquer als Internet-Gratisspiel

Köln, 17.3.2012: Auch “Electronic Arts” (EA) bietet nun einen seiner Strategiespiele-Klassiker als kostenloses Internetspiel an: “Command & Conquer Tiberium Alliances” ist ähnlich wie Ubisofts “Siedler Online” als Browser-Spiel konzipiert, sprich: Man meldet sich mit seinem EA-Zugang via Firefox oder Internet Explorer ein und kann loslegen. Die offene Beta-Testphase ist nun eröffnet, teilte EA Deutschland in Köln mit, der Zugriff ist hier möglich.