Alle Artikel mit dem Schlagwort: DNN

Die DNN-News-App: Oben die Top5-Nachrichten, darunter im Kacheldesign die Rubriken mit Artikel-Voransichten. Der Knopf links oben ruft ein Konfig-Menü auf. Abb.: Bildschirmfoto DNN-News-App in der iPhone-Variante

DNN startet Nachrichten-App

Programm im Kachel-Design Dresden, 13. August 2017. Lange hat es gedauert, aber nun haben auch die Dresdner Neuesten Nachrichten (DNN) eine zeitgemäße Nachrichten-App gestartet. Technisch funktioniert die App „DNN News“ nach dem Flip-Kachel-Prinzip. Inhaltlich spiegelt sie weitgehend die Beiträge, die auch auf der DNN-Internetseite zu finden sind. Wir haben die iPhone-Version getestet.

Logo: DNN

Wegen Mindestlohn: DNN erhöht Abo-Preis

Zweite Teuerung binnen eines halben Jahres Dresden, 18. Januar 2015: Unter Verweis auf den Mindestlohn erhöhen die „Dresdner Neuesten Nachrichten“ (DNN) nun erneut die Abo-Preise: Statt bisher 25,90 Euro wird die in Dresden erscheinende Tageszeitung künftig im Abonnement monatlich 27,40 Euro kosten, also 5,8 Prozent mehr. Erst im August hatte die DNN ihre Abo-Preise bereits um 1,50 Euro monatlich erhöht, dafür hatte der Verlag vor allem steigende Energie- und Papierpreise verantwortlich gemacht.

DAS-Chef Horst Reichardt. Foto: Heiko Weckbrodt

Dresdner „DAS“-Umwelttechnologen gewinnen DNN-Wirtschaftspreis

Jury lobt ökologische Beträge und weitsichtige Unternehmenspolitik Dresden, 30. September 2014: Das Dresdner Umwelttechnologie-Unternehmen „DAS Environmental Expert“ hat den diesjährigen Wirtschaftspreis der „Dresdner Neuesten Nachrichten“ gewonnen. Die Jury würdigte damit die weitsichtige Unternehmens-Strategie von Gründer Horst Reichardt und die Beiträge der DAS zu sauberer Luft an Hightech-Standorten.

DNN nun auch auf dem iPad

Dresden, 13.8.2011. Die “Dresdner Neuesten Nachrichten” gibt es nun auch als digitalisierte Ausgabe auf dem iPad. “DNN E-Paper” ist über diesen Link zu finden und gratis. Wer sich bereits auf dem DNN-Internetportal im OSC einen Zugang eingerichtet hat (mit Abo-Nummer möglich), kann diese Daten in die App eintragen. Was heißt: Für DNN-Abonnenten ist die elektronische Zeitung kostenlos herunterladbar – wahlweise als ganze Zeitung (Stapel “Hauptausgabe”) oder in einzelnen Büchern (Kultur, Lokales etc.). Dabei handelt es sich um eine in PDFs umgewandelte Version der Druckausgabe. Das ePaper wird demnächst auch als rein digitales Abo angeboten. Für das iPhone ist die App (derzeit) nicht freigeschaltet. Weitere Infos hier. Hinweis: Die DNN ist meine Brotherrin, dies ist also ausnahmsweise mal keine unparteiische Oiger-Meldung.