Alle Artikel mit dem Schlagwort: Datenverkehr

Foto: Bitkom

Datenverkehr in deutschen Mobilfunknetzen steigt rasant

Volumen wuchs 2013 um 71 Prozent Berlin, 13. Mai 2014: Weil immer mehr Bundesbürger mit Computertelefonen und Tablettrechnern ins Internet gehen, ist der Datenverkehr in den deutschen Mobilfunknetzen weit stärker gewachsen als bisher erwartet. Das hat der deutsche Hightech-Verband „Bitkom“ in Berlin mitgeteilt. Demnach legte das Datenvolumen im Jahr 2013 um 71 Prozent auf 267 Petabyte zu – das entspricht etwa 66 Billionen eng beschriebenen A4-Seiten oder dem Inhalt von rund 57 Millionen DVDs.

Der Smartphone-Boom hält an - und damit wächst auch der mobile Datenverkehr stark. Foto: Bitkom

Mobiles Datenvolumen seit 2008 verdreißigfacht

Bitkom erwartet für 2014 rund 330 Petabyte Datenverkehr in Handy-Netzen Berlin, 18. Februar 2014: Die Datenmengen, die über die Handy-Netze übertragen werden, nehmen rasant zu – und schicken sich an, die klassische Sprachtelefonie im Umsatz zu überholen. Das geht aus einer Analyse des deutschen Hightech-Verbands „Bitkom“ aus Berlin hervor. Demnach werden in diesem Jahr voraussichtlich 330 Petabyte (Millionen Gigabyte) Daten in den deutschen Mobilfunknetzen übertragen – 30 Mal soviel wie im Jahr 2008. Anders ausgedrückt: In diesem Jahr jagen Computertelefone, Tablets und andere Mobilgeräte den Daten-Gegenwert von etwa 70 Millionen Standard-DVDs durch den Äther.