Alle Artikel mit dem Schlagwort: Kindle Fire

Amazon ordert 5 Millionen Stück: Kindle Fire wird wohl Verkaufsknüller

Seattle, 10.11.2011: Der Internethändler Amazon rechnet anscheinend mit einem fulminanten Verkaufsstart für seinen neuen Tablettcomputer “Kindle Fire”. Wie der Branchendienst “Golem” unter Berufung auf die taiwanesische Zeitung “Digitimes” berichtet, hat das Unternehmen aus Seattle die Bestellmenge bei seinen Zulieferern in Fernost erneut erhöht: Von zunächst 3,5 auf vier Millionen Stück und nun auf fünf Millionen “Kindle Fire”.

Amazon verkauft Fire-Tablet unter Wert

El Segundo/Seattle, 9.10.2011: Wer sich gewundert haben mag, wie Amazon (Seattle) mit seinem neuen Tablettcomputer “Kindle Fire” bei einem Kampfpreis von 199 Dollar Profite machen will, hat nun vom Marktforschungsunternehmen “iSuppli” (El Segundo) eine Antwort bekommen: Gar nicht. Die iSuppli-Techniker haben den iPad-Konkurrenten analysiert und sind zu dem Schluss gekommen, dass der Selbskostenpreis für den “Kindle Fire” bei 209,63 $ liegt. Dies lässt nur einen Schluss zu: Amazon will über den Buch- und Medienverkauf via Kindle auf seine Kosten kommen.

Wetterprognose für Chipbranche: unbeständig

Dresden, 4.10.2011: Nach „zwei sehr guten Jahren für die Halbleiterindustrie“ wird 2012 wohl ein Jahr der Konsolidierung mit nur geringem Wachstum. Das prophezeite Heinz Kundert, Präsident des Branchenverbandes „SEMI Europe“, im Vorfeld der Mikroelektronikmesse „Semicon Europe“, die am 11. Oktober in Dresden beginnt. Zu diesem europaweit größtem Branchentreff werden 8000 bis 10.000 Fachbesucher aus aller Welt in der Dresdner Messe erwartet.

Amazon macht mit 199-$-Tablet iPad Konkurrenz

Seattle, 28.9.2011: Der US-Internetbuchhändler Amazon hat heute in Seattle mit dem “Kindle Fire” einen eigenen Tablettcomputer (Tablet) vorgestellt. Obwohl der neue “Kindle” stärker in Richtung Mediennutzung als das eher universell orientierte iPad zielt, dürfte er schon allein durch seinen Preis Apple das Leben schwer machen: Der “Kindle Fire” kostet in den USA 199 Dollar und ist damit nicht mal halb so teuer wie das iPad 2.