Alle Artikel mit dem Schlagwort: Googlemail

E-Mails über Googlemail abrufen und versenden

Wer besitzt heute nur noch eine E-Mail Adresse? In Zeiten von unzähligen Werbemails und Spamangeboten ist es einfach sinnvoll sich mehrere Mailadressen zu zulegen. Diese Adressen kann man schnell wieder löschen wenn es einem zu bunt wird. Beispiele hierfür gibt es genügend. Beginnt dies doch bereits bei einer Onlinebestellung in einem Internetshop, bei dem man bereits weiß, diese Bestellung wird wahrscheinlich die einzige bleiben. Oder bei einem Onlineabo, über welches man nicht gleich mit Werbung zugebombt werden möchte. Glücklich kann sich der schätzen, der dann über einen Maildienst verfügt, mit dem seine Mailadressen leicht verwalten kann.

Nun auch in Deutschland: Aus Googlemail wird Gmail

Mountain View, 20.6.2012: Nachdem der Suchmaschinen-Konzern “Google” alte Markenrechtsstreits beigelegt und die Rechte an der Bezeichnung “Gmail” erworben hat, können Nutzer des elektronischen Google-Postdienstes nun auch in Deutschland e-Mail-Adressen mit der kürzeren Endung “@gmail.com” statt “@googlemail.com” – wie in anderen Ländern längst üblich – erhalten. Das teilte das Unternehmen heute mit. Neuen Kunden wird automatisch eine Gmail-Adresse zugeteilt, Bestandskunden können demnächst auf eine Gmail-Endung wechseln. Nachrichten, die an die alte “googlemail.com”-Adresse geschickt werden, würden aber auch nach einem Wechsel weiter zugestellt, versicherte Google.