Alle Artikel mit dem Schlagwort: GMR

Leibniz-Forscher drucken Magnetelektronik

Dresden/Chemnitz, 29. August 2012: Sächsischen Forschern ist es nach eigenen Angaben gelungen, mit einer neuen magnetischen Tinte elektronische Schaltungen zu drucken, die ähnlich wie Festplatten auf dem “Riesigen Magnetwiderstand” (Prinzip: ein äußeres Magnetfeld ändert den elektrischen Widerstand des Materials dramatisch) basieren. Perspektivisch soll diese Technik eine besonders preisgünstige Massenproduktion von Magnetelektronik, berühungslosen Datentransferschaltern, aber auch intelligente Verpackungen und mit ihrer Umgebung kommunizierende Bücher, Postkarten und Werbe-Blätter ermöglichen.