Alle Artikel mit dem Schlagwort: Cool Silicon Award

Britin Davar gewinnt mit Schaltkreis-Gebetsfahnen „Cool Silicon“-Kunstpreis

Dresden, 24. August 2013: Die britische Künstlerin Katja Davar hat mit ihrer schwarzweiß-Videoanimation „Grammar“ den sächsischen Nanoelektronik-Kunstpreis „Cool Silicon Art Award” gewonnen. Das teilte die Jury in Dresden mit. In ihrer Animation, die wie Gebetsfahnen im Wind wehende Schaltkreis-Pläne visualisiert, hat die in Köln lebende Engländerin  die götzenhafte Anbetung von Hochtechnologie thematisiert.

Erstmals Nanoelektronik-Kunstpreis “Cool Silicon Award” verliehen

Dresden, 9./10.12.2011: Der Kölner Künstler Max Scholz mit seiner Installation “Raumfahrtcircus” und der in England lebende Fotograf Gustavo Espinosa mit seiner Fotoreihe „The Four Primary Elements“ sind die ersten Preisträger des neuen Nanoelektronik-Kunstpreises “Cool Silicon Award”. Das teilten die Organisatoren, das sächsische Spitzencluster-Projekt “Cool Silicon” und das Ausstellungsprojekt “Ostrale”, mit. Sachsens Wissenschaftsministerin Sabine von Schorlemer (parteilos) hat die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung namens der Jury am Freitag in Dresden verliehen.