Alle Artikel mit dem Schlagwort: 2013

Lara hüpft wieder: Neues „Tomb Raider“ erzählt Geburt einer Überlebenskünstlerin

Lady Croft ist längst eine Ikone der Populärkultur: durch die Videospielreihe „Tomb Raider“ natürlich, die Verfilmungen mit Angelina Jolie – und die feministischen Debatten um Laras voluminösen Vorbau und das archetypische Frauenbild in Computerspielen. Wer allerdings dachte, nach zehn Folgen habe sich die Reihe endgültig totgelaufen und -gehüpft, wird nun durch ein Sequel eines Besseren belehrt. Das heißt wie der erste Teil des Action-Adventures aus dem Jahr 1996 schlicht „Tomb Raider“, hat kürzlich die Presswerke verlassen und erzählt, wie alles begann: Wie ein verunsicherter Teenie namens Lara nach einem Schiffbruch auf einer wundersamen versteckten Insel voller feindseliger Sektenmitglieder strandet und dort zur gestählten Überlebenskünstlerin wird.

Sachsens Mittelstand rechnet mit gutem Geschäftsjahr 2013

Dresden, 2. Januar 2012: Die meisten sächsischen Mittelständler sind mit dem vergangenen Wirtschaftsjahr zufrieden und rechnen auch für 2013 mit guten Geschäften – wenngleich sich die Erwartungen leicht eintrüben. Das geht aus einer heute veröffentlichten Umfrage des “Bundes der Selbständigen” (BDS) in Sachsen unter seinen 1700 Mitgliedsunternehmen hervor.

Umsatz sinkt: Infineon streicht Investitionen zusammen

Neubiberg, 14. November 2012: Weil die Weltkonjunktur schwächelt sowie die Umsätze und Gewinne schrumpfen, streicht der deutsche Halbleiterkonzern Infineon seine Investitionen zusammen, schaltet wenig ausgelastete Anlagen in seinen Chipwerken ab und schickt Leiharbeiter nach Hause – und plant teils auch Kurzarbeit. Das hat Infineon-Vorstandschef Reinhard Ploss heute angekündigt. Während die Mitarbeiter im Warsteiner Chipwerk unmittelbar mit Kurzarbeit rechnen müssen, werden die Dresdner Fabriken wegen ihrer überdurchschnittlichen Auslastung von den Einschnitten wohl eher wenig betroffen sein.