Alle Artikel mit dem Schlagwort: Verfassung

Bluray „Lincoln“: Faszinierende Momentaufnahme eines Politikers

Ein Filmtitel wie „Lincoln“ kann abschreckend wirken: Man denkt sofort an Kostümdramen, gestelzte Dialoge, die immer gleichen Bilder, wie Blau- und Grauröcke aufeinander ballern und schier unendliche Stunden visualisierter Heldenbiografie. Glücklicherweise hat sich Steven Spielberg von einem anderen Ansatz leiten lassen und bewiesen, dass er eben doch mehr kann als buntes Popcorn-Kino. Sein „Lincoln“ ist reduziert auf die letzten Lebensmonate des amerikanischen Bürgerkriegs-Präsidenten, der sein Lebenswerk durch den Anti-Sklaverei-Verfassungszusatz im Parlament zu krönen versucht. Dabei verschränkt Spielberg recht clever und in Nahaufnahme den Menschen und den Politiker Lincoln, der auch halblegalen Tricks und Stimmenkauf nicht zurück schreckt, um das zu tun, was zu tun ist.

Protest gegen polizeilichen PIN-Klau in Dresden

Dresden, 14. April 2013: Mehrere Dresdner haben heute Nachmittag in der Dresdner Innenstadt unter dem Motto “Unsere Passwörter gehören uns gegen die “Bestandsdatenauskunft” protestiert. Dabei handelt es sich um eine vom Bund angestrebte Neureglung des Telekommunikationsgesetzes (TKG), der Strafprozessordnung (StPO) und weiteren Gesetzen. Diese soll es Staatsanwaltschaft und Polizei ermöglichen, bei Verdacht auf Straftaten oder Ordnungswidrigkeiten nicht nur die Inhaber von Handy- und Internetanschlüssen bei Netzbetreibern abzufragen, sondern unter Umständen auch deren Zugangsdaten wie PIN, PUK und Passwörter.

Chaos Computer Club: Staatstrojaner stoppen, Quellcode offen legen

Hannover, 15.2.2012: Der “Chaos Computer Club” (CCC) hat gefordert, den so genannten Staatstrojaner wegen dessen verfassungsbedenklichen Fähigkeiten nicht mehr einzusetzen und den Quellcode der staatlichen Überwachungs-Software offenzulegen. Das geht aus einer Stellungnahme des Hacker-Clubs zu einem “Linke”-Antrag im niedersächsischen Landtag in Hannover hervor.