Alle Artikel mit dem Schlagwort: Motorola Mobility

Milliarden-Deal: Google wird Handy-Hersteller

Mountain View, 15.8.2011: Google ist wieder auf Einkaufstour gegangen und hat heute einen Milliarden-Deal bekannt gegeben: Der Internetkonzern aus Mountain View übernimmt Motorola Mobility für 12,5 Milliarden Dollar (8,7 Milliarden Euro) und wird damit selbst zum Handy-Hersteller. Eine entsprechende Vereinbarung haben beide Unternehmen nun veröffentlicht. Man wolle damit dem Markt für Android-Smartphones (Computertelefone) eine “Superladung” verpassen, wie Google-Chef Larry Page via “Google+” (auch so eines der neuen Expansionsfelder des Konzerns) mitteilte. Er versicherte zugleich, dass Google “Android” als offenes Betriebssystem weiterentwickeln und beide Geschäftsfelder – also OS-Entwickler und Smartphone-Anbieter – getrennt betreiben werde. Google hatte das Linux-basierte Betriebssystem “Android” ab 2008 als Konkurrenz zu Microsofts “Windows Mobile”, das Nokia-eigene System und Apples “iOS” in Stellung gebracht. Im Smartphone-Markt hat es inzwischen einen Anteil von rund einem Drittel. Laut Page wurden bisher über 150 Millionen Android-Geräte aktiviert. Gerade auch in Deutschland verdrängen Smartphones mit ihren vielen Computerfunktionen von Terminverwaltung über Spiele bis hin zu Navigation immer mehr die klassischen Handys: Mittlerweile ist jedes dritte in der Bundesrepublik verkaufte Handy ein Smartphone, teilte der Hightech-Branchenverband Bitkom unter …