Alle Artikel mit dem Schlagwort: iPad 3

iPad 3 im Test: Schönere Bilder, weniger Akku-Laufzeit

Für Spiele und Multimedia ist das iPad 3 mit seinem besseren Bildschirm und schnellerem Prozessor ein Fortschritt, für Leseratten bringt es durch seine kürzere Akku-Laufzeit sogar einen kleinen Rückschritt – das hat der “Oiger”-Tempo- und Praxistest gezeigt. Hübsch, aber wegen ihrer zu hohen Fehlerquote nur bedingt nützlich ist die Funktion, Diktate per Spracherkennung aufzunehmen.

Futuremark: iPad 3 nicht schneller als Vorgänger

Espoo, 20.3.2012: Trotz des neuen A5X-Prozessors ist Apples neuer Tablettcomputer iPad 3 nicht schneller als der Vorgänger iPad 2 mit dem A5-Prozessor. Und was Apple gar nicht gerne hören wird: Das neue iPad muss sich auch dem Acer-Tablet “Iconia” auf Windows-8-Basis geschlagen geben. Das geht aus Messungen der finnischen Benchmarkfirma “Futuremark” (“3DMark”, “PCMark”) in Espoo hervor.

Apfeltablett 3 wirft Schatten voraus: Andrang im Apple Store zu erwarten

Dresden, 15.3.2012: Ähnlich wie andere Apfelläden weltweit muss sich wohl auch das “Apple Store” in der Dresdner Altmarktgalerie morgen punkt 8 Uhr auf einen großen Andrang einstellen: Dann startet der Verkauf des neuen iPad 3 und wie uns aus gewöhnlich gut informierten Quellen erzählt wurde, mussten heute Abend bereits die ersten Apple-Fans daran gehindert werden, vor dem Laden nächtens zu kampieren. Der Dresdner Internet-Elektronikhändler hatte erst kürzlich berichtet, dass allein die Ankündigung des neuen Tablet-Rechners durch Apple genügte, um dem Unternehmen durch Vorbestellungen den umsatzstärksten Tag in der Firmengeschichte zu bereiten. Im Cyberport-Store Berlin-Mitte hat das Unternehmen extra ein Mitternachts-Shopping für den 16. März ab Mitternacht ausgerufen. hw

iPad 3 kommt Mitte März mit HD-Bildschirm und Spracherkennung

San Fransisco/Cupertino, 7.3.2012: Apple hat heute seinen neuen Tablettrechner “iPad 3” vorgestellt, der ab 16. März 2012 auch in Deutschland in die Läden kommen soll. Das iPad 3 wird einen höheraufgelösenden Bildschirm (2048 mal 1536 Bildpunkte), einen schnelleren A5X-Prozessor und eine bessere Kamera (5 Megapixel) haben. Außerdem unterstützt das Tablet die mit dem iPhone 4s eingeführte Siri-Spracherkennung – damit wird eine Diktierfunktion eingeführt – und den Datenfunkstandard LTE, der deutlich höhere Bandbreiten als HSDPA und UMTS ermöglicht. Wegen inkompatibler Frequenzen in den USA und in Europa wird Apple das iPad 3 in Deutschland allerdings nicht mit LTE anbieten.