Alle Artikel mit dem Schlagwort: Herzschrittmacher

TU Dresden: Blutzucker soll Bio-Brennstoffzelle antreiben

Dresden, 30.4.2012: Winzig kleine Bio-Brennstoffzellen statt Batterien sollen in Zukunft Herzschrittmacher und andere Implantate in den Körpern von Patienten antreiben, wenn es nach Dr. Dan Wen von der TU Dresden geht: Sie will Platin-Nanoteilchen mit Enzymen kombinieren und daraus kleine „Kraftwerke“ konstruieren, die vom Zucker und Sauerstoff im Blutkreislauf angetrieben werden.

Fraunhofer-Patent: Strom drahtlos aus dem Gürtel tanken

Hermsdorf/Dresden, 7.4.2012: Fraunhofer-Forscher haben ein Verfahren entwickelt, um Energie kabellos zu übertragen – um beispielsweise Herzschrittmacher im menschlichen Körper von Batterien unabhängig zu machen. Da die bisher damit erzielte Reichweite von einem halben Meter erweiterbat ist, sind künftig auch weitergehende Anwendungen denkbar: Um zum Beispiel Elektroautos drahtlos aufzutanken oder Handys von der Ladestation “abzustillen”.