Alle Artikel mit dem Schlagwort: Bewegungsprofil

Bundesbehörden senden Hunderttausende stille Ortungs-SMS

Berlin, 7. September 2013: Bundesermittler haben im vergangenen mindestens 300.000 sogenannte „stille SMS“ versandt, um Zielpersonen zu orten oder Bewegungsprofile zu erstellen. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine „Kleine Anfrage“ des Linken-Abgeordneten Andrej Hunko hervor. Von solchen speziellen Handy-Kurznachrichten bekommt der Angepingte nichts mit, sie verraten dem Absender aber den Standort des Mobiltelefons.

Verbraucherschützer fordern Datenschutz von Werk aus

  Berlin, 4.10.2011: Unternehmen soll es künftig deutlich erschwert werden, mittels GPS-, Surf- und Facebook-Spuren Bewegungs- und Vorliebenprofile von Internetnutzern zu erstellen. Der “Verbraucherzentrale Bundesverband” (vzbv) hat heute eine Online-Petition mit dem Ziel gestartet, dass Handy, Computer und andere internetfähige Geräte künftig nur noch mit sehr restriktiven Datenschutzeinstellungen in Deutschland verkauft werden dürfen. Dagegen hat sich umgehend Widerstand der IT-Branche geregt.