Alle Artikel mit dem Schlagwort: DRESDEN-concept

Dr. Adams durchleuchtet in Dresden Zellen mit Nacktscannern

Neue Forschungsgruppe sucht mit Terahertz-Strahlen nach Konnex zwischen Nervenkrankheiten und membranlosen Kondensaten Dresden/Bochum, 1. Dezember 2021. Die Chemikerin Dr. Ellen Adams ist von der Ruhr-Universität Bochum an die TU Dresden gewechselt, um hier mit Terahertz-Strahlen die physikalischen Vorgänge in biologischen Zellen zu durchleuchten. Sie baut dafür eine neue „Forschungsgruppe für Physikalische Chemie Biomolekularer Kondensate“ auf, die vom Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) und vom Exzellenzzentrum für die „Physik des Lebens“ (PoL) zusammen unterstützt wird. Das geht aus einer gemeinsamen Mitteilung des HZDR und der TU Dresden hervor.