Hardware, News, zAufi

50 Jahre Computermaus

Besonders auff#llig istz das 2. Mausrad auf dem Mausbuckel, das per Voreinstellung die Lautstärke regelt, aber auch umprogrammiert werden kann. Foto: Jöllenbeck

Foto: Jöllenbeck

Erster PC-Nager war noch aus Holz

Berlin, 5. Dezember 2018. Die PC-Maus wird 50 Jahre alt: Am 9. Dezember 1968 stellte der US-amerikanische Erfinder Douglas Engelbart das erste Modell einer Computermaus vor. Das erste Exemplar war noch aus Holz und hatte ein Rad statt der später üblichen Kugel – die wiederum später durch optische Abtast-Sensoren ersetzt wurde.

Maus sorgte für Siegeszug der PCs

„Die Computermaus hat den Siegeszug des PC erst ermöglicht“, betonte Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder vom deutschen Digitalwirtschafts-Verband „Bitkom“ in Berlin. „Die komfortablen Benutzeroberflächen unter Windows oder auch bei Apple wären ohne die Computermaus nicht denkbar.“

PCs verlieren inzwischen wieder an Boden

Inzwischen hat die Maus gemeinsam mit dem PC allerdings wieder etwas an Bedeutung verloren: Auf Tablets und Smartphones haben sich die Fingergesten als Standard durchgesetzt. Mittlerweile nutzen nur noch 62 Prozent der Deutschen privat oder beruflich einen klassischen Personalcomputer, der in aller Regel mit der Maus bedient wird. Zum Vergleich: Vor vier Jahren waren es noch 78 Prozent.