News, Wirtschaft, zAufi
Schreibe einen Kommentar

China und Deutschland wirtschaftlich eng verflochten

Mitteldeutsche Industriebetriebe beschäftigen 1 Million Menschen im ländlichen Raum. Doch die Infrastruktur dort ist immer noch unterentwickelt, kritisiert der VDMA Ost. Foto: VDMA Ost

Foto: VDMA Ost

Chinesen exportieren Waren und Leistungen für über 100 Milliarden Euro in die bundesrepublik

Wiesbaden, 21. Februar 2018. China bleibt Deutschlands wichtiger Handelspartner: Die Bundesrepublik hat im Jahr 2017 Waren und Leistungen im Wert von rund 100 Milliarden Euro aus dem reich der Mitte importiert. Umgekehrt betrugen die deutschen Exporte nach China rund 86 Milliarden Euro. Dies hat das Statistische Landesamt in Wiesbaden heute mitgeteilt. Während Deutschland generell als Exportweltmeister gilt, ist die Handelsbilanz mit China also negativ.

Die Handelspartner von Deutschland. Quelle: Destatis

Die Handelspartner von Deutschland. Quelle: Destatis

Wichtigste Abnehmer deutscher Produkte waren die USA (112 Milliarden Euro), Frankreich (105 Mrd. €) und eben China. Eine Liste aller Handelspartner von Deutschland ist hier im Netz zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.