Alle Artikel mit dem Schlagwort: Test

Damit auch der letzte Idiot kapiert, wer die Bösen sind, markiert Carbon Warfare Investoren als Teufel. Abb.: GameSourceStudio

„Carbon Warfare“: Umwelt-Apokalypse als Tabletspiel

Wenn schon Klimawandel, dann richtig Da werden sich die Umweltaktivisten aber freuen: Mit „Carbon Warfare“ hat das chinesische Studio Virtuos nun ein Simulationsspiel für Tablets und Smartphones veröffentlicht, in dem wir den Klimawandel nicht etwa aufhalten, sondern bis zur globalen Apokalypse steigern sollen. Gemeint ist das natürlich als didaktische Aufklärung für all jene, die bezweifeln, dass es eine menschengemachte Erderwärmung gibt. Erhältlich ist dieses pädagogisch wohlmeinende Spiel für Apple- und Android-Geräte. Wenn schon Klimawandel, dann richtig Da werden sich die Umweltaktivisten aber freuen: Mit „Carbon Warfare“ hat das chinesische Studio Virtuos nun ein Simulationsspiel für Tablets und Smartphones veröffentlicht, in dem…






Die tagesübersicht der Abnehm-App. Abb.: Bildschirmfoto

Neue Abnehm-App aus Dresden – Ernährungstagebuch Deluxe

Jetzt wo die Jahreszeit dunkler wird und die Weihnachtszeit bald beginnt, achten viele Menschen weniger auf ihren Körper. Es wird genascht und der eine oder andere Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt getrunken. Aber wie viel Kalorien hat eigentlich so ein Glühwein? Oder wie viel Kalorien haben die leckeren Kekse zum Kaffee? Die neue Abnehm App von Ernährungstagebuch-deluxe.de, an der ich mitgearbeitet habe, findet hier die passenden Antworten auf diese Fragen. Jetzt wo die Jahreszeit dunkler wird und die Weihnachtszeit bald beginnt, achten viele Menschen weniger auf ihren Körper. Es wird genascht und der eine oder andere Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt…






Das Mädchen freundet sich mit dem Roboter an. Abb.: Bildschirmfoto aus "The Girl and the Robot".

The Girl and the Robot: Charmantes Action-Adventure aus Kanada

Ein namenloses Mädchen ist eingekerkert in einer arkanen Festung, gefangen von einer bösen Königin. Mit etwas Hilfe von außen gelingt ihr eines Tages die Flucht aus ihrem Turm-Verließ hoch über den Wolken. Nach wenigen Schritten stößt sie auf einen Roboter, der fortan ihr ständiger Begleiter durch ein Labyrinth aus Gängen, Fallen, feindlichen Wachrobotern und seltsamen magischen Mechanismen sein. So etwa mag man das Action-Adventure „The Girl and the Robot“ kurz beschreiben, das mit Hilfe von Internetunterstützern von einem internationalen Team programmiert und inzwischen veröffentlicht wurde. Ein namenloses Mädchen ist eingekerkert in einer arkanen Festung, gefangen von einer bösen Königin. Mit etwas Hilfe von außen gelingt ihr eines Tages die Flucht aus ihrem Turm-Verließ hoch über…






Schwarz gegen Weiß in einer brutalen, rassistischen Welt. Abb.: BSF

„Mafia III“: Der Pate ist schwarz

Knackiges Freie-Welt-Actionspiel um Bandenkriege und Alltagsrassismus in den Südstaaten der Hippie-Ära Mit „Mafia III“ hat die beliebte Actionspiele-Serie aus der Welt des organisierten Verbrechens nun einen würdigen Nachfolger gefunden: Hart, story-orientiert – und schwarz. Knackiges Freie-Welt-Actionspiel um Bandenkriege und Alltagsrassismus in den Südstaaten der Hippie-Ära Mit „Mafia III“ hat die beliebte Actionspiele-Serie aus der Welt des organisierten Verbrechens nun einen würdigen Nachfolger gefunden: Hart,…






Die Helden aus dem neuen Lego-Starwars-Spiel wurschteln fließig mit ihren Lichtschwertern herum. Abb.: WB Games

Bei Lego erwacht die Starwars-Macht

Augenzwinkerndes Videospiel zum Sternenkriegs-Film für Kinder Wem es nicht genügt, beim Sternenkrieg zuzusehen, sondern selbst mal einen Todesstern vom Himmel holen und die erste Ordnung zur Ordnung rufen wollte, hat im Videospiel „Lego Star Wars: Das Erwachen der Macht“ nun die Chance: Kinder ab 12 Jahren können in diesem Action-Adventure in dänischer Bauklotz-Optik die Rebellen der alten Garde oder die ganz jungen aus dem neuesten Starwars-Film selbst steuern. Wie bei den Lego-Videospielen üblich, werden viele Handlungsstränge aus dem Kino augenzwinkend und kindgerecht neu dabei erzählt. Augenzwinkerndes Videospiel zum Sternenkriegs-Film für Kinder Wem es nicht genügt, beim Sternenkrieg zuzusehen, sondern selbst mal einen Todesstern vom Himmel holen und die erste Ordnung zur Ordnung rufen wollte, hat…






Das Asina-Senioren-Tablet von Exelonix Dresden. Spezielle Apps helfen Senioren und Angehörige, den Blutdruck, das Wohlbefinden und die wichtigen Medikamente im Auge zu behalten. Foto: Heiko Weckbrodt

Zeit für dein Medikament!

Dresdner Senioren-Tablet im Test Dresden, 1. August 2016. „Hallo!“, tönt die wohl weibliche Computerstimme aus dem Huawei-Tablet. „Es ist Zeit, ein Medikament einzunehmen!“ Gut, dass wenigstens einer daran denkt. Ich wische den Bildschirm frei: Ah ja, Lisinopril, vor dem Essen, soll den Blutdruck senken… Dresdner Senioren-Tablet im Test Dresden, 1. August 2016. „Hallo!“, tönt die wohl weibliche Computerstimme aus dem Huawei-Tablet. „Es ist Zeit, ein Medikament einzunehmen!“ Gut, dass wenigstens einer daran denkt. Ich…






Da EasyAcc nur ein kurzes Eigen-Ladekabel mitliefert, muss man das USB-Ladekabel zwischen der Powerbank "Smart PB100000CF" und dem iPhone (oder einem anderen Smartphone) selbst besorgen. Foto: Heiko Weckbrodt

Powerbank EasyAcc-10.000 im Test

Portabler Batteriesatz sorgt längere iPhone-Arbeitstage Trotz aller Fortschritte in der Batterie-Technologie halten viele moderne Smartphones bei starker Nutzung kaum einen Tag durch, bevor ihr Energieherz leer ist. Gut bedient ist da, wer eine vollgeladene externe Batterie, eine sogenannte „Powerbank“ dabei hat. Wir haben die „Powerbank Smart PB100000CF“ von „EasyAcc“ getestet und für gut befunden. Portabler Batteriesatz sorgt längere iPhone-Arbeitstage Trotz aller Fortschritte in der Batterie-Technologie halten viele moderne Smartphones bei starker Nutzung kaum einen Tag durch, bevor ihr Energieherz leer ist. Gut bedient ist…






Abb.: Bildschirmfoto/ HiFi Tech

So flauschig da oben

Neue Wolken und realistischeres Wetter von HiFi Technologies für den Flugsimulator Zugegeben, die mit Abstand wichtigsten Zusatzprodukte für die Flugsimulation sind Flughäfen und Flugzeuge. Ohne die ginge schlicht gar nichts in der virtuellen Fliegerei. Dennoch verbringt der PC-Pilot den größten Teil der Zeit nicht am Boden, sondern im Flug. Und hier, beim Blick aus dem Cockpit, kehrt schnell Ernüchterung ein. Denn im Auslieferungszustand eines Flugsimulators, egal ob Prepar3D oder Flight Simulator X (FSX), zeichnen sich Wolken- und Himmels-Texturen sowie Wetterphänomene nicht gerade durch einen übermäßig hohen Grad Realismus aus. Neue Wolken und realistischeres Wetter von HiFi Technologies für den Flugsimulator Zugegeben, die mit Abstand wichtigsten Zusatzprodukte für die Flugsimulation sind Flughäfen und Flugzeuge. Ohne die ginge schlicht gar nichts…






Der Flughafen auf Samos im Flugsimulator. Abb.: BSF

Auf den Spuren von Pythagoras

Ferieninsel Samos für den Flugsimulator vorgestellt Die Sommerferien haben gerade begonnen, was liegt also näher, als sich mit einem virtuellen Ferienflieger im Flugsimulator auf den Weg in den Süden zu machen. Szenerie-Entwickler „29Palms“ hilft hier bei der Suche nach einem geeigneten Ziel. Anfang der Woche stellte das deutsche Studio den Flughafen „Samos International Airport“ auf der gleichnamigen griechischen Insel in der Ägäis vor. Ferieninsel Samos für den Flugsimulator vorgestellt Die Sommerferien haben gerade begonnen, was liegt also näher, als sich mit einem virtuellen Ferienflieger im Flugsimulator auf den Weg in den Süden zu…






Auf dem Mars ist die Hölle los. Abb. Bildschirmfoto aus Doom 2016

„Doom“ rebootet, Höllenschlund auf dem Mars geöffnet

Egoshooter-Klassiker neu programmiert 23 Jahre nach dem ersten „Doom“ (Verhängnis) ist der Actionspiel-Klassiker zurück – vollkommen neu programmiert und optisch massiv aufgemotzt. Und wer schon einige Zeit im Genre herumspielt, weiß natürlich: Wenn die texanische Egoshooter-Schmiede „id Software“ wieder mal die Kreaturen der Hölle auf die Spieler loslässt, hängt die Messlatte hoch. Unser Testfazit vorab: Konzeptionell oder grafisch innovativ ist Doom 2016 nicht wirklich – aber es macht dennoch enorm Spaß, sich durch die dämonischen Horden zu kämpfen. Egoshooter-Klassiker neu programmiert 23 Jahre nach dem ersten „Doom“ (Verhängnis) ist der Actionspiel-Klassiker zurück – vollkommen neu programmiert und optisch massiv aufgemotzt. Und wer schon einige Zeit im Genre herumspielt,…






Bildschirmfoto aus Mega Airport Frankfurt V2.0

Flughafen Frankfurt renoviert – im Simulator

Aerosoft stellt „Mega Airport Frankfurt V2.0“ für Flugsimulatoren vor Wenn es einen Flughafen gibt, auf den die deutsche Flugsimulatorgemeinde ein besonderes Augenmerk richtet, dann ist es der größte deutsche Verkehrsflughafen Frankfurt am Main. Und so nimmt es nicht Wunder, dass einer Neuauflage des virtuellen Pendants des Rhein-Main-Flughafens mit einer besonders hohen Erwartungshaltung entgegengefiebert wird. Aerosoft stellt „Mega Airport Frankfurt V2.0“ für Flugsimulatoren vor Wenn es einen Flughafen gibt, auf den die deutsche Flugsimulatorgemeinde ein besonderes Augenmerk richtet, dann ist es der größte deutsche Verkehrsflughafen…






Wenn die Starwars-Ente "Pondtrooper Duck“ aufs Wasser gesetzt wird, beginnt sie zu leuchten. Foto: Heiko Weckbrodt

Leuchtende Starwars-Ente in der Badewanne

Klonkrieger-Gummitier pulsiert farbig bei Wasserkontakt Ein Abgesandter des bösen Sci-Fi-Lords Darth Vader daheim in der Badewanne? Warum nicht, wenn’s cool blinkert: „Pond Trooper“ ist eine hyperaktive Badeente für Starwars-Fans. Die Ente in der Rüstung eines Klonkriegers beginnt in verschiedenen Farben zu leuchten, sobald sie ins Wasser gesetzt wird: rot, grün, gelb, blau… Damit der schwimmende Sturmtruppler wieder erlischt, muss man ihn nur kurz trockenrubbeln. Klonkrieger-Gummitier pulsiert farbig bei Wasserkontakt Ein Abgesandter des bösen Sci-Fi-Lords Darth Vader daheim in der Badewanne? Warum nicht, wenn’s cool blinkert: „Pond Trooper“ ist eine hyperaktive Badeente für Starwars-Fans. Die…






So richtig glücklich ist Prinzessin Garnet im königlichen Schloss von Alexandria nicht. Diese grafische Niveau gibt es allerdings nur in den Zwischensequenzen. Abb.: Bildschirmfoto

„Final Fantasy IX“: Prinzessinnen-Entführer werden zu Weltenrettern

Nach 16 Jahren ist Konsolenklassiker nun auf PCs und Tablets zockbar Das haben sich Räuberhauptmann Zidane Tribal und seine Kampfsportler schön ausgedacht: Mitten im Menschengetümmel der Großstadt Alexandria wollen sie Prinzessin Garnet entführen und fette Beute machen. Doch dabei stellen sie fest, dass sie sich erst mal ganz anderen, übermächtigen Feinden stellen müssen, um ihre Welt zu erhalten. Erleben und durchkämpfen können wir diese heldische Geschichte in „Final Fantasy IX“, das ursprünglich im Jahr 2000 nur für die „Playstation“-Spielekonsole erschien. Nun aber hat „Square Enix“ eine Version für PCs und Tablets veröffentlicht. Nach 16 Jahren ist Konsolenklassiker nun auf PCs und Tablets zockbar Das haben sich Räuberhauptmann Zidane Tribal und seine Kampfsportler schön ausgedacht: Mitten im Menschengetümmel der Großstadt Alexandria wollen sie…






Unverkennbar ist das Terminal-Sechseck von Berlin-Tegel. Bildschirmfoto: Jan Gütter

Airport Berlin-Tegel im Flugsimulator runderneuert

Was im echten Berlin ewig dauert, ist im PC jetzt erledigt Da der neue Hauptstadt-Flughafen durchaus noch eine Weile auf seine Eröffnung warten muss, sollte er überhaupt jemals in Betrieb gehen, platzt Berlin-Tegel mittlerweile aus allen Nähten. Zudem benötigt er dringend eine Rundumerneuerung. Gefühlt jedenfalls fällt er fast auseinander. Was jedoch im wahren Leben – zumindest im laufenden Betrieb – unmöglich ist, gelingt in der Flugsimulator-Welt etwas leichter. Was im echten Berlin ewig dauert, ist im PC jetzt erledigt Da der neue Hauptstadt-Flughafen durchaus noch eine Weile auf seine Eröffnung warten muss, sollte er überhaupt jemals in Betrieb…






Nicht mit Schlüsseln, sondern per Smartphone und App werden die digitalen Noke-Schlösser geöffnet. Slock.it aus Mittweida will dahinter eine abgesicherte Wertschöpfungskette für gemeinsam genutze Wohnungen und andere Ressourcen aufbauen. Foto: Heiko Weckbrodt

„Noke“ im Test: Schlaues Schloss für digitale Nomaden

Ein Schloss ohne Schlüsselloch: Das Smartphone wird zum Schlüsselbund Wozu sich noch mit Schlüsseln und Ziffern-Codes abplagen, wenn es auch elektronisch geht? Denn mit digitalen Schlössern wie dem „Noke Padlock“ können wir Fahrräder, Kellerboxen oder Gartentore inzwischen ganz bequem per Smartphone öffnen und schließen. Und: Durch das Rechtemanagement in der zugehörigen App können wir die Zutrittsrechte dafür sogar an Freunde oder Untermieter weiterverteilen – ohne dass wir uns über eine physische Schlüssel-Übergabe noch Gedanken machen müssen. Wir haben das digitale Vorhängeschloss „Noke Padlock“ von der US-Firma „FUZ Designs“ getestet, das seit kurzem auch in Deutschland verfügbar ist. Ko-finanziert hatte diese Technologie-Entwicklung übrigens ein Internet-Schwarm per Crowdfunding. Ein Schloss ohne Schlüsselloch: Das Smartphone wird zum Schlüsselbund Wozu sich noch mit Schlüsseln und Ziffern-Codes abplagen, wenn es auch elektronisch geht? Denn mit digitalen Schlössern wie dem „Noke Padlock“…