Alle Artikel mit dem Schlagwort: Geriatrie

Da freut sich die Seniorin: Die digitale Assistentin SUSI TD hilft im Alltag. Foto: Fraunhofer IESE

85 Millionen Euro für Altersforschung in Dresden

Landtag bewilligt insgesamt 108 Millionen Euro für Hochschulmedizin in Sachsen Dresden, 29. November 2017. Der Landtag in Dresden hat heute zusätzliche 108 Millionen Euro für die Hochschul-Medizin in Sachsen bewilligt. Das hat das Finanzministerium mitgeteilt. Von der Extra-Charge fließen 85 Millionen Euro in ein „Zentrum für Seelische Gesundheit und Altersforschungszentrum“ in Dresden. „Angesichts der demografischen Entwicklung werden die Themen psychiatrische und geriatrische Versorgung immer wichtiger“, kommentierte dies Finanzminister Georg Unland (CDU). Für weitere 23 Millionen Euro rüstet das Uniklinikum Leipzig seine teils veraltete Computer- und Netzwerktechnik auf. Landtag bewilligt insgesamt 108 Millionen Euro für Hochschulmedizin in Sachsen Dresden, 29. November 2017. Der Landtag in Dresden hat heute zusätzliche 108 Millionen Euro für die Hochschul-Medizin in Sachsen bewilligt….

Abb.: hw

St.-Josef-Stift Dresden baut für Altersmedizin an

Neuer Westflügel am Krankenhaus kostet 12,5 Millionen Euro Dresden, 8. Juni 2015. Das St.-Josef-Stift in Dresden bekommt für 12,5 Millionen Euro einen neuen Westflügel, in dem ab dem Jahr 2018 die Akut-Geriatrie (Altersmedizin) und eine Zentralambulanz unterkommen sollen. Das teilten das Krankenhaus und das sächsische Sozialministerium mit – letzteres beteiligt sich mit 5,3 Millionen Euro an der Investition. Neuer Westflügel am Krankenhaus kostet 12,5 Millionen Euro Dresden, 8. Juni 2015. Das St.-Josef-Stift in Dresden bekommt für 12,5 Millionen Euro einen neuen Westflügel, in dem ab dem Jahr 2018…

Dr. Matthias Görnig leitet seit dem 1. März 2015 die Geriatrie im Krankenhaus Dresden-Neustadt. Foto: SKDN

Geriatrie-Chefarzt sieht wachsende Rolle für Altersmedizin

Dr. Mathias Görnig neuer Geriatrie-Chef im Klinikum Dresden-Neustadt Dresden, 18. März 2014: Die interdisziplinäre Altersmedizin wird „mit dem Blick auf die Alterung unserer Gesellschaft eine wachsende und zukunftsweisende Rolle in Dresden einnehmen“. Das hat der neue Geriatrie-Chefarzt Dr. Matthias Görnig im Krankenhaus Dresden-Neustadt eingeschätzt. Die Geriatrie sei eine noch recht junge medizinische Disziplin, verfolge indes einen ganzheitlichen Ansatz, um den besonderen Bedürfnissen älterer Menschen Rechnung zu tragen. Dr. Mathias Görnig neuer Geriatrie-Chef im Klinikum Dresden-Neustadt Dresden, 18. März 2014: Die interdisziplinäre Altersmedizin wird „mit dem Blick auf die Alterung unserer Gesellschaft eine wachsende und zukunftsweisende Rolle in…