Alle Artikel mit dem Schlagwort: Freistaat

BMW-Produktion im Werk Leipzig. Foto: BMW

Industrie in Sachsen wächst

3,6 % mehr Umsatz Kamenz, 11. September 2017. Die sächsische Industrie hat im ersten Halbjahr 2017 insgesamt rund 30 Milliarden Euro umgesetzt. Das waren 3,6 Prozent mehr als im ersten Halbjahr 2016. Dies hat heute das Statistische Landesamt Sachsen in Kamenz mitgeteilt. 3,6 % mehr Umsatz Kamenz, 11. September 2017. Die sächsische Industrie hat im ersten Halbjahr 2017 insgesamt rund 30 Milliarden Euro umgesetzt. Das waren 3,6 Prozent mehr als im ersten…

Abb.: hw

Sachsens Wirtschaft wächst überdurchschnittlich

BIP legt um 2,5 % zu Kamenz, 26. September 2016. Die sächsische Wirtschaft ist im ersten Halbjahr 2016 überdurchschnittlich stark gewachsen: Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) legte preisbereinigt um 2,5 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zu, teilte das Statistische Landesamt in Kamenz mit. BIP legt um 2,5 % zu Kamenz, 26. September 2016. Die sächsische Wirtschaft ist im ersten Halbjahr 2016 überdurchschnittlich stark gewachsen: Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) legte preisbereinigt um 2,5 % im…

Fraunhofer hält an CNT-Auflösung fest – Elektronikkonzerne kämpfen um Erhalt

Dresden/München, 9. Oktober 2012: Im Vorfeld der entscheidenden Senatssitzung in München kristallisiert sich immer mehr heraus, dass die Fraunhofer-Gesellschaft wohl an der Schließung des Dresdner Nanoelektronikzentrums „CNT“ festhalten und die 50 Mitarbeiter versetzen will. Der Plan. Das Zentrum wird wahrscheinlich als selbstständige Einrichtung aufgelöst, der Standort im ehemaligen Qimonda-Reinraum – der jetzt Infineon gehört – aufgegeben und mehrere CNT-Abteilungen an das Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme (IPMS) in Dresden-Klotzsche angegliedert. Dresden/München, 9. Oktober 2012: Im Vorfeld der entscheidenden Senatssitzung in München kristallisiert sich immer mehr heraus, dass die Fraunhofer-Gesellschaft wohl an der Schließung des Dresdner Nanoelektronikzentrums „CNT“ festhalten und die…