Alle Artikel mit dem Schlagwort: Applied Materials

Chipausrüster Applied Materials und Tokyo Electron wollen fusionieren

Unternehmen hoffen auf mehr Schlagkraft und Sparpotenzial Santa Clara/Tokio, 24. September 2013. Die Chipwerk-Ausrüster Applied Materials (Santa Clara, USA) und Tokyo Electron (Tokio, Japan) wollen fusionieren. Das kündigten beide Unternehmen gestern an. Damit würde einer der weltweit größten Ausrüster für die Halbleiter- und Bildschirmindustrie entstehen. Dem gemeinsamen Abkommen müssen nun allerdings noch die Aktionäre beider Unternehmen sowie die Kartellbehörden zustimmen. Unternehmen hoffen auf mehr Schlagkraft und Sparpotenzial Santa Clara/Tokio, 24. September 2013. Die Chipwerk-Ausrüster Applied Materials (Santa Clara, USA) und Tokyo Electron (Tokio, Japan) wollen fusionieren. Das kündigten beide Unternehmen…

„Solarwinter“: Applied Materials schließt Solarableger in Dresden-Weixdorf

Dresden, 5. April 2013: Der US-amerikanische Chipwerkausrüster „Applied Materials“ gibt seine Photovoltaik-Dependance am Promigberg in Dresden-Weixdorf wegen der Solarkrise auf. Das bestätigte Michael Baxter, der Europasprecher der Applied Materials GmbH & Co. KG Alzenau, auf Oiger-Anfrage. Das Photovoltaik-Geschäft liege am Boden, begründete er die Entscheidung. „Wir haben einen Solarwinter und der hält ganz offensichtlich an.“ Dresden, 5. April 2013: Der US-amerikanische Chipwerkausrüster „Applied Materials“ gibt seine Photovoltaik-Dependance am Promigberg in Dresden-Weixdorf wegen der Solarkrise auf. Das bestätigte Michael Baxter, der Europasprecher der Applied Materials GmbH…

Auf der Überholspur: Globalfoundries nun zweitgrößter Chip-Auftragsfertiger

Scottsdale/Dresden, 15.8.2012: „Globalfoundries“ (GF) hat nun seinen taiwanesischen Konkurrenten „UMC“ überholt und sich damit auf den zweiten Platz der größten Chip-Auftragsfertiger („Foundries“) vorgearbeitet. Das geht aus einem jüngst veröffentlichten Bulletin des US-Marktforschungsunternehmens „IC Insight“ aus Scottsdale/Arizona hervor. Scottsdale/Dresden, 15.8.2012: „Globalfoundries“ (GF) hat nun seinen taiwanesischen Konkurrenten „UMC“ überholt und sich damit auf den zweiten Platz der größten Chip-Auftragsfertiger („Foundries“) vorgearbeitet. Das geht aus einem jüngst veröffentlichten Bulletin…