Alle Artikel in: Spiele

Rezensionen neuer PC-Spiele

https://monokuro.eu/wp-content/uploads/EDDP_AN-225-1024x576.jpeg

Flughafen „Leipzig/Halle EDDP“ gewinnt im Flugsimulator an Glanz

Softwarestudio in der Oberklasse angekommen: Digital Design modelliert gekonnt mitteldeutsches Cargo-Drehkreuz Spätestens mit der Veröffentlichung des Flughafens Salzburg für Prepar3D (P3D) und Flightsimulator X (FSX) Ende 2016 hatte Entwickler „Digital Design“ ein gehöriges Achtungszeichen gesetzt. Die Add-On Szenerie überraschte damals durch einen sehr hohen Detailgrad und die Verwendung neuer Grafiktechnologien, vor allem in P3D, die dem Flughafen eine äußerst realistische Anmutung verliehen. Die Messlatte liegt also sehr hoch für Digital Designs neuestes Werk, mit dem sich nun Chefentwickler Jewgeni Baturin den Flughafen Leipzig/Halle vorknöpft. Softwarestudio in der Oberklasse angekommen: Digital Design modelliert gekonnt mitteldeutsches Cargo-Drehkreuz Spätestens mit der Veröffentlichung des Flughafens Salzburg für Prepar3D (P3D) und Flightsimulator X (FSX) Ende 2016 hatte Entwickler „Digital…

Blick auf die Wolken mit aktiviertem xEnviro aus der Pilotenkanzel. Abb.: Bildschirmfoto (Jan Gütter) aus xEnviro

Im Test: xEnviro – Schönere Wolken für X-Plane

Zusatzprogramm für die Wettergötter im Flugsimulator Wie wir in unserem ausführlichen Testbericht zum eben erschienenen X-Plane 11 (Teil 1 und Teil 2) festgestellt haben, ist der neue Simulator optisch eine Wucht. Allerdings trifft das nur bedingt auf das Wetter oder jegliche andere Form der Wasserdarstellung zu. Ein gefundenes Fressen also für Entwickler und Anbieter von Zusatzsoftware. Das Prinzip kennen wir schon von Flightsimulator X (FSX) und Prepar3D (P3D). Der Simulator bietet in seiner Grundausstattung zwar eine mehr oder wenige funktionsfähige Basis. Aber wie beim Autokauf lassen sich die High-End-Simulationen nach dem Baukastenprinzip beliebig mit Add-Ons hochrüsten. Zusatzprogramm für die Wettergötter im Flugsimulator Wie wir in unserem ausführlichen Testbericht zum eben erschienenen X-Plane 11 (Teil 1 und Teil 2) festgestellt haben, ist der neue Simulator optisch eine…

Die Space Marines treten gegen die Zerg an. Küsntlerische Visualisierung: Blizzard

Starcraft I nun kostenlos

Blizzard stellt Strategiespiel-Klassiker gratis ins Netz Mar Sara, 23. April 2017. Den ewigen Konflikt zwischen Menschen, Zerg und Protoss gibt es nun gratis: Die kalifornische Softwareschmiede Blizzard hat ihren Strategiespiel-Klassiker „Starcraft“ aus dem Jahr 1998 nun zum kostenlosen Download bereit gestellt. Blizzard stellt Strategiespiel-Klassiker gratis ins Netz Mar Sara, 23. April 2017. Den ewigen Konflikt zwischen Menschen, Zerg und Protoss gibt es nun gratis: Die kalifornische Softwareschmiede Blizzard hat ihren Strategiespiel-Klassiker…

Hat hier Rufus bei der Hochzeit mit Goal wieder mal alles verprasselt? Im 4. Deponia-Teil werden wir erfahren, ob dies ein Traum oder abtraumhafte Realität wird. Abb.: Daedalic

Deutsche Videospiel-Industrie schrumpft

Jeder achte Job ging flöten Berlin, 19. April 2017. Die deutsche Computer- und Videospiel-Industrie steht unter starkem Druck und hat Jobs abgebaut: Im Jahr 2017 beschäftigt die Branche nur noch 11.140 Mitarbeiter und damit rund 13 Prozent weniger als im Vorjahr. Das hat heute der „Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware“ (BIU) mitgeteilt. Jeder achte Job ging flöten Berlin, 19. April 2017. Die deutsche Computer- und Videospiel-Industrie steht unter starkem Druck und hat Jobs abgebaut: Im Jahr 2017 beschäftigt die Branche nur noch…

Die 757 in Tegel. Abb.: Bildschirmfoto (Jan Gütter) aus: X-Plane 11

Im Test: Laminar Research X-Plane 11

Teil 2: Sichtflug, Flugzeug- und Szenerie-Add-Ons, Fazit Im ersten Teil unseres „X-Plane 11“-Testberichts machte der neue Flugsimulator unter Sichtflugbedingungen mit Standardszenerien und -flugzeugen eine ausgesprochen gute Figur. Heute wollen wir klären, wie sich X-Plane 11 mit großen Airlinern wie von Boeing oder Airbus sowie Zusatzszenerien verhält. Diese Software von Drittherstellern stellt normalerweise höhere Anforderungen an den Simulator als das mitgelieferte Basispaket. Ebenso interessiert uns, wie es um das Ökosystem von X-Plane bestellt ist. Sind gängige und für das regelmäßige Fliegen notwendige Add-Ons und Hilfsprogramme in dem Umfang verfügbar, wie wir das von der über Jahrzehnte gewachsenen Infrastruktur bei Flightsimulator X (FSX) und Prepar3D (P3D) gewohnt sind? Teil 2: Sichtflug, Flugzeug- und Szenerie-Add-Ons, Fazit Im ersten Teil unseres „X-Plane 11“-Testberichts machte der neue Flugsimulator unter Sichtflugbedingungen mit Standardszenerien und -flugzeugen eine ausgesprochen gute Figur. Heute wollen wir…

Umbruchstimmung unter Flugsimulanten

Laminar Research und Aerosoft stellen X-Plane 11 vor – Testbericht Teil 1 Den Markt der PC Flugsimulationen teilen drei Hersteller unter sich auf: Microsoft mit dem Flightsimulator X (FSX), Lockheed Martin mit Prepar3D (P3D) und Laminar Research schließlich mit X-Plane. P3D und X-Plane sind dabei die einzigen Programme, die noch aktualisiert werden und denen mithin auch die Zukunft der Flugsimulation gehören dürfte. X-Plane setzt dabei schon seit geraumer Zeit auf 64-Bit-Befehle, die für mehr Rechentempo und mehr nutzbaren Speicher sorgen. Prepar3D soll noch in diesem Jahr auf die breitere Datenautobahn aufgebohrt werden. Wer ein wenig in die Hintergründe aktueller Flugsimulationen eintauchen möchten, dem sei mein Artikel „Totgesagte leben länger: Flugsimulationen im Wandel der Zeit“ empfohlen. Laminar Research und Aerosoft stellen X-Plane 11 vor – Testbericht Teil 1 Den Markt der PC Flugsimulationen teilen drei Hersteller unter sich auf: Microsoft mit dem Flightsimulator X (FSX), Lockheed…

Es kommt eben auf die Details an: Die Programmierer haben das Flugzeug nicht vergessen, das im Terminal von Valencia unter der Decke hängt. Abb.: Bildschirmfoto von Velancia X

Valencia X – Iberischer Airport für Flugsimulatoren

Aerosoft und Latinwings entführen in die „Stadt der Starken“ Die Urlaubssaison naht mit großen Schritten. Zeit also, unsere Aufmerksamkeit wieder etwas mehr in Richtung lohnender Urlaubsdestinationen zu lenken – wenn auch „nur“ im Flugsimulator. Aber mit dem aufkommenden Sommerflugplan ist es unerlässlich, Prepar3D oder den Flightsimulator X (FSX) mit den angesagtesten Ferienzielen zu bestücken. Aerosoft und Latinwings entführen in die „Stadt der Starken“ Die Urlaubssaison naht mit großen Schritten. Zeit also, unsere Aufmerksamkeit wieder etwas mehr in Richtung lohnender Urlaubsdestinationen zu lenken – wenn…

Man ahnt es schon: Die Landung ist eine herausforderung. Bildschirmfoto aus: Madeira X Evolution

Die Urlaubssaison hat begonnen – zumindest im Flugsimulator

Aerosoft und MK Studios stellen „Madeira X Evolution“ vor Madeira ist immer eine Reise wert. Und zwar nicht nur aus Urlaubersicht – die wunderschöne Insel empfiehlt sich zum Baden genauso wie zum Wandern – sondern auch aus fliegerischer Perspektive. Folgerichtig ist „Madeira X Evolution“ aus der Feder von MK Studios ein heiß ersehntes Zusatzpaket für den Flugsimulator X (FSX) und Prepar3D (P3D). Aerosoft und MK Studios stellen „Madeira X Evolution“ vor Madeira ist immer eine Reise wert. Und zwar nicht nur aus Urlaubersicht – die wunderschöne Insel empfiehlt sich zum Baden genauso…

Evoland spielt vor dem Hintergrund des ewige Kampfs zwischen Menschen und Dämonen. Abb.: Bildschirmfoto von Evoland II (zwischensequenz)

„Evoland 2“: Zeitreise durch die Videospiel-Geschichte

Von der Klötzchen-Grafik bis zur 3D-Optik Im Querbeet-Spiel „Evoland 2“ treten wir eine Zeitreise der besonderen Art an. Form und Inhalt gehen hier nicht nur Hand und Hand, sondern entwickeln sich auch mit dem Spiele-Fortschritt weiter und weiter: Erleben wir die ersten Trainingsmissionen des jungen Abenteurers Kuro in nahezu unterirdischer monochromer Klötzchen-Optik der frühen Heimcomputer-Ära, wird die Spielegrafik mit jedem Schritt, den unser Held vorankommt, anmutiger und feinkörniger. Von der Klötzchen-Grafik bis zur 3D-Optik Im Querbeet-Spiel „Evoland 2“ treten wir eine Zeitreise der besonderen Art an. Form und Inhalt gehen hier nicht nur Hand und Hand, sondern entwickeln…

Selbst Details wie kleine Lagerfeier sind in die Szenarie eingebaut. Abb.: Bildschirmfoto

Frischzellenkur für Airports im Flugsimulator

Entwickler „29Palms“ bringt Twentynine Palms und Magdeburg-Cochstedt auf den neuesten Stand In den letzten Jahren hat sich bei Flugsimulationen für den PC eine Menge getan. Zum Glück will man sagen, da technologischer Stillstand sicher das Letzte wäre, was sich virtuelle Flugkapitäne wünschen. Diese Veränderungen bringen allerdings auch die Notwendigkeit mit sich, die für diese Art von Simulationen typischen und unentbehrlichen Add-Ons, also Zusatzprogramme, wie Flugzeuge und Flughafen-Szenerien, auf dem neuesten Stand zu halten. Tut man das nicht, funktionieren im günstigsten Fall einfach ein paar neue Funktionen nicht. Im ungünstigsten Fall allerdings lassen sich die Zusatzprogramme nicht einmal mehr installieren. Das betrifft vor allem die neuesten Versionen von Prepar3D v3. Entwickler „29Palms“ bringt Twentynine Palms und Magdeburg-Cochstedt auf den neuesten Stand In den letzten Jahren hat sich bei Flugsimulationen für den PC eine Menge getan. Zum Glück will man sagen,…

„Manchester X“ für den Flugsimulator

Aerosoft und Entwickler I.D.S. stellen neue Szenerie für den nord-englischen Flughafen vor Englische Flughäfen sind eigentlich die Domäne eines auf eben jener Insel ansässigen Entwicklers – UK2000. Die Ein-Mann-Firma setzt seit Jahren erfolgreich unzählige Airports Englands für die Flugsimulatoren Flightsimulator X (FSX) und Prepar3D (P3D) um und ist somit fast der Quasi-Standard und definitiv Platzhirsch auf der Insel. Mit London-Heathrow ist der Anbieter  Aerosoft im Gespann mit Entwickler SimWings schon einmal erfolgreich in die Bastion des Engländers vorgedrungen, nun folgt mit „Manchester X“ ein weiterer Vorstoß. Die Frage ist, kann sich im Kampf Festland gegen Insel der Neuankömmling I.D.S. im Verbund mit Aerosoft gegen UK2000 durchsetzen? Aerosoft und Entwickler I.D.S. stellen neue Szenerie für den nord-englischen Flughafen vor Englische Flughäfen sind eigentlich die Domäne eines auf eben jener Insel ansässigen Entwicklers – UK2000. Die Ein-Mann-Firma setzt…

Viel Gewusel herrscht auf dem Flughafen. Abb.: Bildschirmfoto

Ab in die Sonne: „Málaga X“

Aerosoft und Simwings stellen neue Add-On Szenerie für Flightsimulator X und Prepar3D vor Entwickler Simwings ist der ungekrönte Experte für spanische Mittelmeer-Flughafenszenerien in der Flugsimulatorgemeinde. Auf ihr Konto gehen gelungene Add-Ons wie Mallorca X Evolution, Ibiza X Evolution und seit kurzem auch Menorca X Evolution. Nun folgt in logischer Konsequenz mit „Málaga X“ eine weitere Urlaubs-Destination an der Südküste Spaniens. Aerosoft und Simwings stellen neue Add-On Szenerie für Flightsimulator X und Prepar3D vor Entwickler Simwings ist der ungekrönte Experte für spanische Mittelmeer-Flughafenszenerien in der Flugsimulatorgemeinde. Auf ihr Konto gehen gelungene…

Javier (Mitte) und seine Familie tun sich mit Clementine (hinten links) zusammen, um inmitten von Zombie-Horden und Bösewichten der Sekte "Ne Frontier" zu überleben. Abb.: Telltale

The Walking Dead: Neue Spiele-Staffel zur TV-Serie gestartet

Mädchen Clementine kämpft im Telltale-Adventure mit neuen Freunden ums Überleben Während sich Sheriff Rick und seine Gretreuen in der originalen Fernsehserie „The Walking Dead“ gerade von den Schlachten gegen Zombies und Saviors in einer Staffelpause ausruhen, kämpft derweil das Mädchen Clementine im Videospiel-Ableger der untoten Serie wieder ums Überleben – zusammen mit neuen Verbündeten. Mädchen Clementine kämpft im Telltale-Adventure mit neuen Freunden ums Überleben Während sich Sheriff Rick und seine Gretreuen in der originalen Fernsehserie „The Walking Dead“ gerade von den Schlachten gegen Zombies…

Anflug auf Mailand-Malpensa im Flugsimulator mit einem spektakulären Blick auf die Berge. Abb.: Bildschirmfoto

Zu Füßen der Alpen

Aerosoft stellt den größten norditalienischen Flughafen Mailand-Malpensa im Flugsimulator nach Norditalien ist das industrielle und wirtschaftliche Zentrum Italiens, 15 Millionen Menschen wohnen allein in den Regionen Lombardei, Piemont und Ligurien. Mailand ist dabei die größte und wichtigste Metropole, die in ihrem Einzugsgebiet über drei Flughäfen verfügt: Bergamo, Mailand Linate und eben Mailand Malpensa. Letzterer ist dabei der größte und wichtigste Flughafen – zumindest für den internationalen Passagierverkehr. Bergamo hat große Bedeutung für die Luftfracht und Billigfluglinien. Linate ist dagegen fest in Alitalias Hand. Aerosoft stellt den größten norditalienischen Flughafen Mailand-Malpensa im Flugsimulator nach Norditalien ist das industrielle und wirtschaftliche Zentrum Italiens, 15 Millionen Menschen wohnen allein in den Regionen Lombardei, Piemont und Ligurien….

Abb.: Bildschirmfoto/ Nintendo

Pokemon-Go-Spieler legen 8,7 Milliarden Kilometer zurück

München, 21. Dezember 2016. Die Spieler des Augmented-Reality-Spiels „Pokemon Go“ haben seit dem Spielstart weltweit bereits 8,7 Milliarden Kilometer zurückgelegt, um die kleinen computergenerierten Monster zu fangen. Das haben Niantic und The Pokemon Company heute bekannt gegeben. Die zurückgelegte Strecke entspricht rund 220.000 Reisen um die Welt. München, 21. Dezember 2016. Die Spieler des Augmented-Reality-Spiels „Pokemon Go“ haben seit dem Spielstart weltweit bereits 8,7 Milliarden Kilometer zurückgelegt, um die kleinen computergenerierten Monster zu fangen. Das haben Niantic…