Alle Artikel in: Spiele

Rezensionen neuer PC-Spiele

Die bösen Aliens haben einen Riecher für Hinterhalte - in XCom 2 solte man ihnen nicht zu früh auf die Pelle rücken, sondern erst den ganzen Trupp klug positionieren, bevor die Rebellen angreifen. Abb.: 2K

XCom 2: Partisanentaktik gegen die Aliens

Rundenbasierter Taktik-Shooter schickt uns auf die Jagd nach außerirdischer Technologie-Beute Das Bündnis zwischen Aliens und menschlichen Kollaborateuren hält, die Erde ist fest in feindlicher Hand. Die Schar der „X-Com“-Rebellen ist geschrumpft, zu mächtig ist der Gegner, der mit seinen Gen-Technologien nun auch Hybrid-Soldaten an die Front schickt – halb Mensch, halb Alien. Doch dann gelingt den Aufständischen ein Coup, der die Kampfmoral hebt: Sie befreien uns aus außerirdischer Gefangenschaft, auf dass wir sie fortan führen… Rundenbasierter Taktik-Shooter schickt uns auf die Jagd nach außerirdischer Technologie-Beute Das Bündnis zwischen Aliens und menschlichen Kollaborateuren hält, die Erde ist fest in feindlicher Hand. Die Schar der „X-Com“-Rebellen ist…






Das Helden-Kampfspiel "Battleborn" erinnert an den Comic-Stil von "Borderland". Es wird sowohl im Single- wie auch im Multiplayer-Modus spielbar sein. Abb.: 2K

DreamHack Leipzig: Shooter „Battleborn“ vorab spielbar

Leipzig, 21. Januar 2016. Besucher des eSport-Festivals „DreamHack“ (21.-24. Januar 2016) dürfen an diesem Wochenende in Leipzig den neuen 3D-Shooter „Battleborn“ vor der Veröffentlichung anspielen. Das hat die Spiele-Schmiede „2K“ angekündigt. Leipzig, 21. Januar 2016. Besucher des eSport-Festivals „DreamHack“ (21.-24. Januar 2016) dürfen an diesem Wochenende in Leipzig den neuen 3D-Shooter „Battleborn“ vor der Veröffentlichung anspielen. Das hat die Spiele-Schmiede „2K“…






Prophet kann seinen Nano-Kampfanzug an ausgewählten Stationen mit Verbesserungen ausstatten - auch das erinnert an "Bioshock". Abb.: EA

Rat von Freunden entscheidet Spiele-Kauf mit

Vieler Gamer setzen zudem auf Altbewährtes Berlin, 20. Januar 2016. Beim von Videospielen sind Ratschläge sind den Deutschen die Ratschläge von Freunden und Bekannten besonders wichtig: Für 40 % der Internetnutzer sind diese Tipps aus dem Freundeskreis ausschlaggebend, hat eine GfK-Umfrage unter 2000 Netznutzern in Deutschland ergeben. Vieler Gamer setzen zudem auf Altbewährtes Berlin, 20. Januar 2016. Beim von Videospielen sind Ratschläge sind den Deutschen die Ratschläge von Freunden und Bekannten besonders wichtig: Für 40 % der…






Auf der Dreamhack in Leipzig können am Wochenende maximal 1000 Spieler bis zu 56 Stunden lang zocken. Hier eine Archivaufnahme von einer schwedischen Dreamhack. Foo: AdelaSznajder, Dreamhack

eSport-Festival DreamHack feiert Premiere in Leipzig

Veranstalter hoffen auf Zehntausende Computerspiel-Fans aus ganz Deutschland Leipzig, 19. Januar 2016. Das größte eSport-Festival in Deutschland hat am Freitag Premiere in Sachsen: Die Leipziger Messe richtet erstmals eine „DreamHack“ nach schwedischem Vorbild aus. Auf dem Programm stehen vom 22. bis zum 24. Januar 2016 eine riesige LAN-Party für bis zu 1000 Computerspieler, hochdotierte eSport-Turniere, eine Hardware-Ausstellung und ein Cosplay-Verkleidungswettbewerb. Die Organisatoren rechen mit mehreren Tausend Besuchern aus ganz Deutschland, hoffen aber insgeheim auf Zehntausende. Denn wenn die deutsche „DreamHack“-Ausgabe ankommt, soll sie künftig jährlich in Leipzig stattfinden – und könnte dort indirekt das Erbe der an Köln verlorenen Computerspiele-Messe „Games Convention“ antreten. Veranstalter hoffen auf Zehntausende Computerspiel-Fans aus ganz Deutschland Leipzig, 19. Januar 2016. Das größte eSport-Festival in Deutschland hat am Freitag Premiere in Sachsen: Die Leipziger Messe richtet erstmals eine „DreamHack“…






Vor allem für Internet-Fernsehen und -Radio erwarten die Studien-Autoren hohe Wachstumsraten, aber auch für Online-Spiele. Abb.: eco, Arthur D. Little

Studie: Umsatz mit Bezahlinhalten im Internet verdoppelt sich

8 Milliarden Euro für 2019 prognostiziert Köln, 18. Januar 2016. Anscheinend sind immer mehr Deutsche bereit, für Spiele, Publikationen oder andere Inhalte im Internet auch Geld zu bezahlen: Legte der Umsatz in Deutschland mit solchen bezahlten Online-Inhalten („Paid Content“) im Jahr 2015 um 20 Prozent auf 4,2 Milliarden Euro zu, werden sich diese Umsätze bis 2019 auf dann etwa acht Milliarden Euro noch einmal nahezu verdoppeln. Das teilte der Verband der Internetwirtschaft „eco“ heute in Köln unter Berufung auf eine gemeinsame Studie mit der Unternehmensberatung Arthur D. Little mit. Eingerechnet sind hier auch die Umsätze mit Online-Videotheken und Internet-TV. 8 Milliarden Euro für 2019 prognostiziert Köln, 18. Januar 2016. Anscheinend sind immer mehr Deutsche bereit, für Spiele, Publikationen oder andere Inhalte im Internet auch Geld zu bezahlen: Legte der…






Videospiel-Klempner Mario als Amiibo-Figur. Abb.: Nintendo

Sammelfiguren marschieren in Videospielwelten ein

Starkes Umsatzwachstum mit „Toys to Life“-Konzepten Berlin, 8. Dezember 2015. Die Verschmelzung von physischer Spielzeugwelt und virtuellen Videospielwelten wird nun auch in Deutschland immer populärer – und füllt die Kassen der Spielehersteller. Mit diesen „Toys to Life“ genannten Kombinationen aus Videospiel und interaktiven Sammelfiguren machte der Handel von Januar bis September 2015 rund 45 Millionen Euro Umsatz und damit etwa 45 % mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Das teilte der „Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware“ (BIU) heute in Berlin mit. Starkes Umsatzwachstum mit „Toys to Life“-Konzepten Berlin, 8. Dezember 2015. Die Verschmelzung von physischer Spielzeugwelt und virtuellen Videospielwelten wird nun auch in Deutschland immer populärer – und füllt die Kassen…






Gared trommelt im hohen Norden Kämpfer für die Sache der Forresters zusammen - und vertrickt sich in Blutmagie. Abb.: BSF

Game of Thrones: Endkampf für das Haus Forrester

Telltale beschließt mit dem bluttriefenden Finale „Der Eisdrache“ eine faszinierende Adventure-Reihe zur Roman- und TV-Serie Bis zum Schluss bleibt die Adventure-Spielereihe „Game of Thrones“ den Büchern von George Martin und der TV-Verfilmung treu. Denn wer glaubt, die Sympathie-Träger werden im großen Intrigenspiel von Westeros schon irgendwie gewinnen, auf jeden Fall überleben, wird im (bisher) letzte Teil wieder mal eines besseren belehrt. Natürlich wollen wir an dieser Stelle nicht zuviel erzählen, wie der „Der Eisdrache“ ausgeht, ob sich das Fürstenhaus der Forresters aus der Schlinge ziehen kann. Aber dies sei verraten: Die Autoren verstehen es doch immer wieder, die Erwartungen der Spieler zu unterlaufen. Telltale beschließt mit dem bluttriefenden Finale „Der Eisdrache“ eine faszinierende Adventure-Reihe zur Roman- und TV-Serie Bis zum Schluss bleibt die Adventure-Spielereihe „Game of Thrones“ den Büchern von George Martin und…






"Fallout 4" erzählt einen alternativen Geschichtsverlauf, in dem die USA in vielerlei Hinsicht in den 1950er Jahren steckengeblieben sind, technologisch aber ganz stark auf die Atomkraft gesetzt haben - bis hin zu nuklear angetriebenen Autos. Doch im Jahr 2077 zerstört ein Atomkrieg das Land völlig. Konzeptgrafik: Bethesda

Fallout 4: Überleben in der Strahlenwüste

Bethesda schlägt neues Kapitel der Survival-Spiele-Serie auf Das Überlebensspiel „Fallout 4“ schickt uns per Tiefkühl-Zeitreise in eine im wahrsten Sinne des Wortes strahlende Zukunft: Eben noch sind wir im Jahr 2077, flüchten vor einem amerikanisch-chinesischen Atomkrieg mit unsere Familie in einen der angeblich so sicheren Vault-Bunker, rechnen damit, wenige Tage später wieder an die Oberfläche krabbeln zu können. Doch dann verpennen wir über 200 Jahre in der Tiefkühlkapsel. Und als wir uns endlich durch Scharen mutierte Riesen-Kakerlaken wieder aus dem Bunker nach oben gekämpft haben, ist unsere Welt zerstört, verstrahlt und von schonungslosen Räubern beherrscht, derer wir uns mit Schlagstock, Knarre und Lasergewehr zu erwehren haben… Bethesda schlägt neues Kapitel der Survival-Spiele-Serie auf Das Überlebensspiel „Fallout 4“ schickt uns per Tiefkühl-Zeitreise in eine im wahrsten Sinne des Wortes strahlende Zukunft: Eben noch sind wir im Jahr…






Ausschnitt aus dem entstehenden deutschen Adventure "Die Säulen der Erde" - hier ist Aliena gerade zu Besuch im Kerker. Abb.: Bildschirmfoto

Erfolgsroman „Säulen der Erde“ wird zum Adventure

Daedalic will Spiel zum Ken-Follett-Roman 2017 veröffentlichen Hamburg, 12. November 2015. Fans von Ken Folletts Historienroman „Die Säulen der Erde“ können die Abenteuer von Lady Aliena, Baumeister Jack und Mönch Philip in naher Zukunft auf dem Computer nachspielen: Die Hamburger Computerspiel-Schmiede Daedalic entwickelt derzeit in Kooperation mit dem deutschen Verleger Bastei Lübbe ein gleichnamiges Adventure-Spiel und hat nun erste Videoschnipsel daraus veröffentlicht. Daedalic will Spiel zum Ken-Follett-Roman 2017 veröffentlichen Hamburg, 12. November 2015. Fans von Ken Folletts Historienroman „Die Säulen der Erde“ können die Abenteuer von Lady Aliena, Baumeister Jack und Mönch…






Gared versucht ein WIldlings-Mädchen zu überzeugen, ihn zu einer geheimen Gruft des Nordens zu führen. Abb.: BSF

Eine Ode ans Computerspiel

Roman Mandelc findet in seinem Buch „111 Gründe, Computerspiele zu lieben“ Obwohl die „Killerspiel“-Debatte inzwischen weitgehend versandet ist, haftet Computerspielen in den Nasen vieler Menschen immer noch der Geruch des gesellschaftsunfähigen Paria an. Dabei sind diese Spiele längst keine Nerd- und Jungen-Domäne mehr, sondern in der Mitte der Gesellschaft angekommen: Heute zockt der Geschäftsführer heimlich Ego-Shooter, der Rentner versucht sich unterwegs an App-Spielen und glaubt man der TV-Serie „House of Cards“, dann daddelt selbst der US-Präsident heimlich an der Playstation. Denn es gibt gute Argumente zu spielen: Die Chance auf Entspannung, Erfolgserlebnisse, auf (vielleicht anders als im „echten Leben“) gewinnbare Wettbewerbe… Insgesamt „111 Gründe, Computerspiele zu lieben“ hat Autor Roman Mandelc aus Österreich gefunden und nun in einem gleichnamigen Buch zusammengetragen. Roman Mandelc findet in seinem Buch „111 Gründe, Computerspiele zu lieben“ Obwohl die „Killerspiel“-Debatte inzwischen weitgehend versandet ist, haftet Computerspielen in den Nasen vieler Menschen immer noch der Geruch des…






So, wir locken wir nun diesen Sturen Diener vor der Villa des Altnazis weg? Abb.: BSF

Adventure „Lost Horizon 2“: Nazis, KGB und Mossad grabschen nach Wotans Speer

„Geheimakte“-Macher aus Halle jagen uns durch die 40er und 50er Jahre Mitten hinein in eine fiese Hatz von Nazis, Stalinisten und Westagenten nach einer altgermanischen Wunderwaffe stößt uns das PC-Adventure „Lost Horizon 2“vom deutschen Spiele-Studio „Animation Arts“. In wechselnden Rollen ermitteln wir hier mal als britischer Spion Fenton Paddock, dann wieder als diebische Göre Gwen oder als zwielichtige Mossad-Agentin Anna auf den Spuren eines alten Wikinger-Artefakts, das den Schlüssel zur Macht der alten nordischen Götter enthalten soll. Dabei dürfen wir in schöner Genre-Tradition fleißig herumrätseln, Informanten ausquetschen und allerlei kuriose Fundstücke miteinander kombinieren, um uns Kapitel für Kapitel vorzuarbeiten. Das macht viel Spaß, ist dank einer integrierten (aber optionalen) Lösungshilfe auch für Anfänger machbar, nur grafisch ist dieses Adventure etwas mau. „Geheimakte“-Macher aus Halle jagen uns durch die 40er und 50er Jahre Mitten hinein in eine fiese Hatz von Nazis, Stalinisten und Westagenten nach einer altgermanischen Wunderwaffe stößt uns das PC-Adventure…






Gratis mit Abstrichen: Viele Spiele-Apps kann man zwar kostenlos herunterladen, finanzieren sich aber durch Mikro-Käufe innerhalb der App. Foto: Heiko Weckbrodt

App-Anbieter machen mit „Gratis“-Spielen den meisten Zaster

Umsatz durch Mikrotransaktionen in Spiele-Apps steigt um 72 Prozent Berlin, 28. September 2015. „Kostenlose“ Spiele-Apps sind unter den deutschen Smartphone-Besitzern besonders beliebt: 95 Prozent aller geladenen Spiele-Apps in Deutschland gehören zu dieser Kategorie „Free to Play“. Aber: Gerade mit diesen vermeintlichen Gratis-Games machen die Spieler-Anbieter den meisten Zaster, hier sind die Umsatzsteigerungen besonders hoch. Das ist einer Statistik des „Bundesverbandes Interaktive Unterhaltungssoftware“ (BIU) aus Berlin zu entnehmen. Umsatz durch Mikrotransaktionen in Spiele-Apps steigt um 72 Prozent Berlin, 28. September 2015. „Kostenlose“ Spiele-Apps sind unter den deutschen Smartphone-Besitzern besonders beliebt: 95 Prozent aller geladenen Spiele-Apps in Deutschland gehören…






Willkommen in der Schweiz - im Flugsimulator-Zusatzpack "Mega Airport Zürich 2.0" sogar schon mit neuem Flughafen-Terminal, das in der Realität noch auf sich warten lässt. Abb.: BSF

Flughafen Zürich runderneuert – im Simulator

„Mega Airport Zürich 2.0“ für den Flugsimulator nimmt Terminal-Umbau vorweg Das würde sich BER-Chef Karsten Mühlenfeld sicher auch wünschen: Die Fertigstellung seines Flughafens einfach um ein paar Monate nach vorn verlegen zu können. Leider bleiben solche Utopien zumindest in der Realität unerfüllbare Wunschvorstellungen. In der Welt der Flugsimulation allerdings sind derlei Terminverschiebungen schon eher möglich: So geschehen bei der Neuauflage des „Mega Airport Zürich“ in der Version 2.0 von Aerosoft. Denn hier darf der virtuelle Passagier schon das neu gestaltete Terminal 2 nutzen – im wahren Leben muss der gestresste Vielflieger aber noch bis Mitte 2016 auf die Fertigstellung warten. „Mega Airport Zürich 2.0“ für den Flugsimulator nimmt Terminal-Umbau vorweg Das würde sich BER-Chef Karsten Mühlenfeld sicher auch wünschen: Die Fertigstellung seines Flughafens einfach um ein paar Monate nach vorn…






Da muss Wollknäuel Leo aufpassen: Wenn er den Zacken zu nahe kommt, verfängt er sich. Abb.: Bildschirmfoto

Leos Fortune: Wollknäuel Leo jadt den Golddieb

Schwedisches Indie-Studio veröffentlicht PC-Version des Jump’n’Run-Spiels in HD-Quali Leo ist ein blaugrünes Wollknäuel. Aber nicht irgendeines: Leo hat eine schöne sonore Stimme und einen würdevollen schwarzen Schnauzer und unermesslich viel Gold. Bis heute: Über nacht hat ein Dieb seinen Tresor ausgeräumt und nun jagt Leo dem oder der Unbekannten hinterher – hüpfend, tauchend, knobelnd und rasend im Jump-n’Run-Spiel „Leo’s Fortune“, das mit einer wunderbar zarten Optik und hübschen Rätseln aufwartet. Schwedisches Indie-Studio veröffentlicht PC-Version des Jump’n’Run-Spiels in HD-Quali Leo ist ein blaugrünes Wollknäuel. Aber nicht irgendeines: Leo hat eine schöne sonore Stimme und einen würdevollen schwarzen Schnauzer und unermesslich viel…






Amflug auf die Karibikinsel Bonaire mit einem Kleinflugzeug. Abb.: Bildschirmfoto

Virtuelles Inselhüpfen

Mit dem Flugsimulator in die Karibik Bei unserem letzten Ausflug in die Welt des virtuellen Fliegens ging es Richtung Nordpol nach Spitzbergen. Heute soll uns die Reise in die genau entgegengesetzte Richtung nach Bonaire führen. Bonaire? Genau, auch ich hatte vor der Veröffentlichung des Add-On-Flughafens von Aerosoft noch nie etwas von der Karibik-Mikroinsel 50 Kilometer nördlich von Venezuela gehört. Ich schätze, das ist einer der Vorteile der virtuellen Fliegerei – lernt man doch so immer wieder neue Orte kennen und hoffentlich auch etwas über deren jeweilige Besonderheiten, sei das Fleckchen Erde noch so klein. Mit dem Flugsimulator in die Karibik Bei unserem letzten Ausflug in die Welt des virtuellen Fliegens ging es Richtung Nordpol nach Spitzbergen. Heute soll uns die Reise in die genau…