Alle Artikel in: Internet & Web 2.0

Hübsche Netzpräsenzen und Internet-Trends beäugt

Hacker oder geldgierige Online-Kriminelle? Abb.: Koch Media

Hacker erbeuten Kundendaten bei Primacom und Tele Columbus

In mindestens 18 Fällen konnten die Cybergangster IBAN-Nummer samt Namen angreifen Berlin/Dresden, 3. November 2017. Hacker haben erfolgreich die Kabelfernseh-Anbieter Tele Columbus und Primacom angegriffen, die seit einiger Zeit unter der gemeinsamen Dachmarke „Pyur“ agiert. Diese Nachricht hat nun „Tele Columbus“ in Berlin bestätigt. In mindestens 18 Fällen konnten die Cybergangster IBAN-Nummer samt Namen angreifen Berlin/Dresden, 3. November 2017. Hacker haben erfolgreich die Kabelfernseh-Anbieter Tele Columbus und Primacom angegriffen, die seit einiger Zeit unter…

In PowerDVD kann man auch Youtube- und Vimeo-Streaming-Videos ansehen und wie in einer Bibliothek verwalten. Abb.: Cyberlink

Youtuber beliebter als Filmstars und Sportler

Berlin, 2. November 2017. Die Akteure von Youtube-Videokanälen mit ihren Schmink-Tipps, Klamotten-Werbung und Spielzeug-Tests sind vor allem unter den jüngeren Deutschen besonders beliebteste Promis. Das hat eine Umfrage von „Bitkom Research“ unter 926 Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 18 Jahren ergeben. Berlin, 2. November 2017. Die Akteure von Youtube-Videokanälen mit ihren Schmink-Tipps, Klamotten-Werbung und Spielzeug-Tests sind vor allem unter den jüngeren Deutschen besonders beliebteste Promis. Das hat eine Umfrage von „Bitkom…

Cyberkriminelle sollen sich durch Phishing-Anrufe Zahlungscodes ergaunert und Millionenschäden angerichtet haben. Themenfoto (bearbeitet): Heiko Weckbrodt

Jeder zweite Sache war Ziel von Internetkriminalität

Innenministerium geht nach Forsa-Umfrage von hoher Dunkelziffer bei Anzeigen aus Dresden, 29. Oktober 2017. Mehr als jeder zweite Sachse (58 Prozent) waren schon einmal Ziel von Cyberkriminellen. Das hat eine Forsa-Umfrage unter 1000 Bewohnern des Freistaats im Auftrag des sächsischen Innenministeriums ergeben. Zu solchen Attacken zählen beispielsweise mit Schad-Programmen infizierte Computer, Erpressungsversuche per Verschlüsselungs-Software oder Warenbetrug im Internet. Innenministerium geht nach Forsa-Umfrage von hoher Dunkelziffer bei Anzeigen aus Dresden, 29. Oktober 2017. Mehr als jeder zweite Sachse (58 Prozent) waren schon einmal Ziel von Cyberkriminellen. Das hat eine…

Herbert Wehner im Jahr 1966. Foto: Bundesarchiv, Wikipedia, CC3-Lizenz

Wehner auf Youtube

Herbert-Wehner-Bildungswerk Dresden startet Pilotprojekt im Internet Dresden, 27. Oktober 2017. Das Herbert-Wehner-Bildungswerk in Dresden erprobt neue Wege der politischen Bildung im Internet: Auf einem Live-Kanal des Bildungswerks auf Youtube werden Experten künftig in einer Art Talkshow auftreten und live Fragen von Internetnutzern beantworten. Herbert-Wehner-Bildungswerk Dresden startet Pilotprojekt im Internet Dresden, 27. Oktober 2017. Das Herbert-Wehner-Bildungswerk in Dresden erprobt neue Wege der politischen Bildung im Internet: Auf einem Live-Kanal des Bildungswerks auf Youtube werden…

Wie stark bestimmen unsere digitalen Zwillinge und Künstliche Intelligenzen schon heute unser Leben? Nerd Norbert und sein thermografisches Pendant im Vorfeld der "Datenspuren 2017" in den Technischen Sammlungen Dresden. Foto: Heiko Weckbrodt

Willkommen in der Hypermoderne

Dresdner C3D2 lädt zum Hackersymposium „Datenspuren“ in die Technischen Sammlungen ein Dresden, 20. Oktober 2017. Ein neues Zeitalter dämmert womöglich am Horizont: die „Hypermoderne“, in der Künstliche Intelligenzen (KI) unsere Autos steuern, unseren Tag planen, uns zu einem gesunden Lebensstil ermahnen – womöglich in einem Maße, dass wir eines Tages ohne die KI nicht mehr sein können. Oder? Ausloten wollen diese denkbare Zukunft Technikphilosoph Prof. Bernhard Irrgang, TU Dresden sowie Paul Stadelhofer und Kai Uwe Michel am Sonntag in einer öffentlichen Podiumsdiskussion „Hypermoderne Technologie“ in den Technischen Sammlungen Dresden (TSD). Dresdner C3D2 lädt zum Hackersymposium „Datenspuren“ in die Technischen Sammlungen ein Dresden, 20. Oktober 2017. Ein neues Zeitalter dämmert womöglich am Horizont: die „Hypermoderne“, in der Künstliche Intelligenzen (KI) unsere…

Die Comdirect-Mutter Commerzbank setzt das Photo-TAN-Verfahren bereits ein. Foto: Commerzbank

Jeder Vierte Online besucht keine Bankfiliale mehr

Berlin, 12. Oktober 2017. Rund jeder vierte Internetnutzer regelt Bankgeschäfte nur noch online. Das entspricht gut 14 Millionen Menschen in Deutschland. Sie besuchen keine Bankfiliale mehr. Das geht aus einer Umfrage unter 1.009 Bundesbürgern im Auftrag des Digitalwirtschafts-Verbands Bitkom hervor. Berlin, 12. Oktober 2017. Rund jeder vierte Internetnutzer regelt Bankgeschäfte nur noch online. Das entspricht gut 14 Millionen Menschen in Deutschland. Sie besuchen keine Bankfiliale mehr. Das geht aus einer…

Sowohl die Stadt wie auch die Telekom und andere private Anbieter haben den Glasfaser-Ausbau für schnelle Internet-Zugänge in Dresden inzwischen stark beschleunigt. Foto: Deutsche TelekomSowohl die Stadt wie auch die Telekom und andere private Anbieter haben den Glasfaser-Ausbau für schnelle Internet-Zugänge in Dresden inzwischen stark beschleunigt. Foto: Deutsche Telekom

Telekom startet Glasfaser-Programm für Gewerbegebiete

In Dresden wird Industriepark an Heeresbäckerei verkabelt Bonn/Dresden, 9. Oktober 2017. Die Deutsche Telekom hat heute ein Glasfaser-Ausbauprogramm gestartet, um bis Ende 2018 bundesweit insgesamt 100 Gewerbegebiete mit schnellen Internetanschlüssen auszurüsten. Zum Auftakt verkabelt das Unternehmen 20 Industrieparks in 14 Städten und Gemeinden mit Anschlüssen, die bis zu ein Gigabit Daten pro Sekunde übertragen können. In Dresden wird Industriepark an Heeresbäckerei verkabelt Bonn/Dresden, 9. Oktober 2017. Die Deutsche Telekom hat heute ein Glasfaser-Ausbauprogramm gestartet, um bis Ende 2018 bundesweit insgesamt 100 Gewerbegebiete mit schnellen Internetanschlüssen…

Der neue Supercomputer der TU Dresden. Im hochabgesicherten Server-Raum ist noch viel Platz für Erweiterungen. Foto: Heiko Weckbrodt

Rechenzentren sorgen für Wirtschaftswachstum

Analyse: Wo Computer vernetzt sind, da siedelt sich die Internetwirtschaft an Frankfurt am Main, 4. Oktober 2017. Supercomputer und vernetzte Rechenzentren kurbeln das Wirtschaftswachstum der jeweiligen Region an. Sie erhöhen die regionale Wettbewerbsfähigkeit und bilden einen fruchtbaren Nährboden für neue Unternehmen der Internetwirtschaft. Das geht aus einer Analyse des „Digital Hub FrankfurtRheinMain“ hervor. Analyse: Wo Computer vernetzt sind, da siedelt sich die Internetwirtschaft an Frankfurt am Main, 4. Oktober 2017. Supercomputer und vernetzte Rechenzentren kurbeln das Wirtschaftswachstum der jeweiligen Region an. Sie erhöhen…

Das Mädchen guckt, als ob sie sich für Glasfaserleitungen im "Multifunktiongsgehäuse" begeistern könnte. Foto: Deutsche Telekom, Kalts

Schnellere Internetanschlüsse für Schulen in Dresden

Stadt beantragt 30 Millionen Euro Fördermittel, um Breitbandlücken zu schließen Dresden, 2. Oktober 2017. Die Dresdner Stadtverwaltung will rund 33 Millionen investieren, um Angebotslücken für schnelles Internet in Privathaushalten sowie Firmen zu schließen und ein eigenes Breitband-Netz für die Schulen aufzubauen. Knapp 30 Millionen davon erhofft sich Finanzbürgermeister Peter Lames (SPD) von Bund und Land. Die restlichen 3,26 Millionen Euro müsste die Stadt selbst aufbringen. Stadt beantragt 30 Millionen Euro Fördermittel, um Breitbandlücken zu schließen Dresden, 2. Oktober 2017. Die Dresdner Stadtverwaltung will rund 33 Millionen investieren, um Angebotslücken für schnelles Internet in Privathaushalten sowie…

Ohne nanoelektronik, moderne Sensoren und schnelle Datenverbindungen - zum Beispiel über 5G-Funk oder Licht-WLAN (Li Fi) - werden die hochautomatisierten Fabriken der "Industrie 4.0" nur schwer realisierbar sein. Das Fraunhofer-Photonikinstitut IPMS in Dresden arbeitet in der „Forschungsfabrik Mikroelektronik Deutschland“ (FMD) aich an solchen Lösungen. Abb.: IPMS

Erste Stufen für 5G-Funk freigeschaltet

Stockholm, 2. Oktober 2017. Das schwedische Unternehmen Telia hat ein erstes öffentliches Test-Netzwerk für den Handy-Funk der 5. Generation (5G) freigeschaltet. Das in Stockholm ansässige Unternehmen kooperiert dabei mit Intel und Ericsson. Stockholm, 2. Oktober 2017. Das schwedische Unternehmen Telia hat ein erstes öffentliches Test-Netzwerk für den Handy-Funk der 5. Generation (5G) freigeschaltet. Das in Stockholm ansässige Unternehmen kooperiert dabei mit Intel…

Sachsens Hightech-Gründer leiden unter Risikokapital-Lücken. Foto: Heiko Weckbrodt

Deutsche IT-Mittelständler für Google-Steuer

Verband begrüßt EU-Initiative Aachen/Brüssel, 22. September 2017. Für die Pläne der EU-Kommission, US-Internetunternehmen wie Google, Facebook und Apple in Europa stärker zu besteuern, hat sich der „Bundesverband IT-Mittelstand“ in Aachen ausgesprochen. „Steuerliche Fairness muss für die Europäische Union Priorität haben“, betonte Verbands-Präsident Oliver Grün. „Es ist Apple EUnicht akzeptabel in der EU zehn Mal höhere Steuern zu zahlen als die Konkurrenz mit Hauptsitz außerhalb der EU.“ Verband begrüßt EU-Initiative Aachen/Brüssel, 22. September 2017. Für die Pläne der EU-Kommission, US-Internetunternehmen wie Google, Facebook und Apple in Europa stärker zu besteuern, hat sich der „Bundesverband IT-Mittelstand“ in Aachen…

Teilweise baggern die Arbeiter schmale Gräben in die Fußwege, um die Glasfasern zu verlegen. Wo es aber geht, verwenden sie das Baum-schonende Bohrspülverfahren. Dabei graben sie nur Löcher und bohren die Rohrunnel dann unterirdisch mit Spezialbohrern. Foto: Heiko Weckbrodt

Vodafone baut in Sachsen Glasfasernetz aus

Internetanschlüsse werden bis zu zehnmal schneller Dresden, 20. September 2017. Vodafone investiert in den nächsten Jahren weitere Milliardenbeträge in seine Glasfasernetze. Der Konzern will diese Netze für Datenübertragungsraten bis zu ein Gigabit je Sekunde zu ertüchtigen – das ist zwei- bis zehnmal schneller als bisher an den meisten Glasfaser-Internetzugängen möglich. Starten soll dieses Ausbauprogramm in Sachsen und in Bayern. Das hat Vodafone-Deutschlandchef Hannes Ametsreiter beim IEEE-5G-Gipfel in Dresden angekündigt. Internetanschlüsse werden bis zu zehnmal schneller Dresden, 20. September 2017. Vodafone investiert in den nächsten Jahren weitere Milliardenbeträge in seine Glasfasernetze. Der Konzern will diese Netze für Datenübertragungsraten bis zu…

Ein 5G-Roboter misst sich mit menschlichen Gegnern im Kugel-Balancierspiel. Foto: Heiko Weckbrodt

5G-Pilotnetz für vernetztes Fahren in Dresden geplant

Sachsen wollen auf Teststrecke Auto-zu-Auto- und Auto-Infrastruktur-Vernetzung im Straßenverkehr erproben Dresden, 18. September 2017. In Dresden werden eine Pilotstrecke für autonomes, vernetztes Fahren und ein Testnetz für den Mobilfunk der fünften Generation (5G) installiert. Das hat der Dresdner Mobilfunk-Guru Prof. Gerhard Fettweis heute beim 5G-IEEE-Gipfel auf Oiger-Anfrage angekündigt. „Wir wollen diese Technologie in einem Pilotprojekt auf die Straße bringen – wahrscheinlich nicht gleich in den öffentlichen Verkehr, aber mit fahrenden Objekten.“ Nähere Details mochte Fettweis nicht mitteilen. Noch seien nicht alle Vereinbarungen mit den geplanten Partnern unter Dach und Fach. Sachsen wollen auf Teststrecke Auto-zu-Auto- und Auto-Infrastruktur-Vernetzung im Straßenverkehr erproben Dresden, 18. September 2017. In Dresden werden eine Pilotstrecke für autonomes, vernetztes Fahren und ein Testnetz für den Mobilfunk der…

Das Rathaus Dresden vor der Stichwahl um den Oberbürgermeister-Posten. Foto (bearbeitet): Hans-Gerd Bosse, LH Dresden, Montage: hw

German Angst vor Fake News

Deutsche fürchten Einfluss auf Bundestagswahl Berlin, 18. September 2017. Die meisten Deutschen befürchten, dass Fake News, Hackerangriffe und Social Bots die Bundestagswahl beeinflussen könnten. Das geht aus einer Umfrage unter 1009 Wahlberechtigten, die der Digitalverband Bitkom im Vorfeld der Bundestagswahl in Auftrag gegeben hat. Deutsche fürchten Einfluss auf Bundestagswahl Berlin, 18. September 2017. Die meisten Deutschen befürchten, dass Fake News, Hackerangriffe und Social Bots die Bundestagswahl beeinflussen könnten. Das geht aus einer Umfrage unter…

Die SLUB in Dresden ist Gastgeber für die Open-Access-Tage 2017. Hier ein Blick in den großen Lesesaal. Foto: SLUB Dresden/Henrik Ahler

Die Erkenntnis ist frei: Open-Access-Tagung in Dresden

350 Experten beraten in der SLUB, wie neueste Forschungsergebnisse schnell und gratis per Internet verbreitet werden können Dresden, 8. September 2017. Rund 350 Wissenschaftler, Bibliothekare, Verlagsvertreter und Informatik-Spezialisten treffen sich am Montag in Dresden zur größten „Open Access“-Tagung im deutschsprachigen Raum. Vom 11. bis zum 13. September 2017 wollen sie sich in der Sächsischen Landes- und Unibibliothek SLUB und an der TU Dresden darüber austauschen, wo der freie Zugriff (Open Access) auf neueste wissenschaftliche Erkenntnisse schon gut funktioniert, wo es hakt und wie sich die Interessen von Verlagen und Forschern vereinen lassen. 350 Experten beraten in der SLUB, wie neueste Forschungsergebnisse schnell und gratis per Internet verbreitet werden können Dresden, 8. September 2017. Rund 350 Wissenschaftler, Bibliothekare, Verlagsvertreter und Informatik-Spezialisten treffen sich…