Autor: Anzeige

Geld, Münzen. Foto: stevepb, Pixabay, Lizenz: CC0 Public Domain

So erzielen Sparfüchse in der Niedrigzinsphase Renditen

Die Europäische Zentralbank (EZB) forciert mit ihrer Nullzinspolitik ihre Bemühungen, die Wirtschaft anzukurbeln. Sie stellt billiges Geld bereit, damit Unternehmen investieren und auch Arbeitsplätze schaffen. Die Kehrseite der Medaille: Seit Jahren werfen Sparanlagen kaum noch Zinsen ab. Jetzt wird es noch dramatischer; die Inflation gewinnt wieder an Fahrt. Dabei fragt sich, wie und welche Anlagestrategien in der Niedrigzinsphase jetzt noch gutes Geld abwerfen und wobei es sich wirklich noch lohnt sein Geld anzulegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) forciert mit ihrer Nullzinspolitik ihre Bemühungen, die Wirtschaft anzukurbeln. Sie stellt billiges Geld bereit, damit Unternehmen investieren und auch Arbeitsplätze schaffen. Die Kehrseite der Medaille: Seit…






Ying und Yang

Der Chef 2.0 führt mit Empathie und Stärke

Wer Personalverantwortung im Unternehmen trägt, braucht heute mehr als nur Entschlusskraft Mitarbeiter erwarten von ihrem Chef im Unternehmen, in Instituten oder Behörden vor allem Führungsstärke und fachliche Kompetenz – das war schon immer so. Doch diese klassischen Qualitäten allein reichen heute nicht mehr allein aus, um eine Belegschaft erfolgreich zu führen: Denn die in vielen Belegschaften immer mehr dominierende sogenannte „Generation Y“ rekrutiert sich aus hochqualifizierten Mitarbeitern, für die Selbstentfaltung und Privatleben mindestens ebenso wichtig sind wie das Engagement für die Arbeit und die berufliche Karriere. Und diese Nachwuchskräfte erwarten von ihren Vorgesetzten auch die Fähigkeit und Bereitschaft, teamorientiert zu führen. Das hat eine Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach im Auftrag der „Initiative Zukunftsfähige Führung“ (izf) in Stuttgart ergeben. Wer Personalverantwortung im Unternehmen trägt, braucht heute mehr als nur Entschlusskraft Mitarbeiter erwarten von ihrem Chef im Unternehmen, in Instituten oder Behörden vor allem Führungsstärke und fachliche Kompetenz – das…






Die „Breaking Bad“ Serienrätsel – die kleinen Geheimnisse der Serie

Vorsicht – Spoileralarm! Leser, die noch nicht alle 5 Staffeln der Serie gesehen haben, seien gewarnt, diesen Artikel nicht zu lesen und ihnen sei es ausdrücklich empfohlen sich die Serie anzusehen! Vorsicht – Spoileralarm! Leser, die noch nicht alle 5 Staffeln der Serie gesehen haben, seien gewarnt, diesen Artikel nicht zu lesen und ihnen sei es ausdrücklich empfohlen sich die Serie…






IBM-Forscher Stefan Filipp kontrolliert das Kühlsystem. das den Quantencomputer nahe bei Weltraum-Temperatur hält, damit der Supraleit-Effekt nicht zusammenbricht. Foto: IBM Research

IBM baut kleinste Festplatte der Welt… in allen Belangen

Dass IBM ein Unternehmen mit langer Tradition und großer Forschungsbasis ist, sollte jedem ein Begriff sein, der sich mit Technik beschäftigt. Jüngst haben es zum Beispiel IBM-Forscher geschafft, eine Festplatte herzustellen, die gerade einmal 2 Bit Speicherkapazität hat. Das klingt jetzt vielleicht erstmal uninteressant, was will man auch mit so winzigen Festplatten, aber das bemerkenswerte ist nicht die außerordentlich geringe Speicherkapazität, sondern vielmehr die Tatsache, dass diese Festplatte aus lediglich einem Atom besteht. Bisher sind Festplatten und Flashspeicher natürlich schon winzig, aber bisher braucht man immer noch über 100.000 Atome für ein einziges Bit. Gleich 2 Bit in einem einzigen Atom unterzubringen, ist daher schon gewaltig. Dass IBM ein Unternehmen mit langer Tradition und großer Forschungsbasis ist, sollte jedem ein Begriff sein, der sich mit Technik beschäftigt. Jüngst haben es zum Beispiel IBM-Forscher geschafft, eine Festplatte…






Sachsens Hightech-Gründer leiden unter Risikokapital-Lücken. Foto: Heiko Weckbrodt

Private Altersvorsorge: Sind Sparpläne eine Alternative zur Lebensversicherung?

Die Aktie hat in Deutschland einen zweifelhaften Ruf: Mit 46 Prozent der Bundesbürger sieht fast die Hälfte aller Deutschen Aktien als reine Spekulationsobjekte. 51 Prozent sind der Meinung, Aktien seien nur eine Geldanlage für Reiche und immerhin 61 Prozent vermuten gar die Banken als größte Profiteure des Wertpapierhandels. Dabei ist der Aktienmarkt insbesondere in Zeiten niedriger Zinsen interessant. Im Unterschied zu festverzinslichen Geldanlagen lassen sich durchaus stattliche Renditen erzielen. Sind Wertpapiersparpläne also eine solide Alternative zu Lebensversicherung und Festgeld? Die Aktie hat in Deutschland einen zweifelhaften Ruf: Mit 46 Prozent der Bundesbürger sieht fast die Hälfte aller Deutschen Aktien als reine Spekulationsobjekte. 51 Prozent sind der Meinung, Aktien seien…






Gelöschte Dateien wiederherstellen

Dieses Problem hat wahrscheinlich schon jeder Windows Anwender gehabt. Es wurden aus Versehen Dateien gelöscht, die Ihr eigentlich noch benötigt. Das müssen natürlich nicht nur Dateien sein, das können ganze Verzeichnisse sein. Mit Windows Boardmitteln geht da leider relativ wenig, auch Windows 10 hat da in diesem Bereich nichts zu bieten. Also müsst Ihr Euch mit entsprechenden Tools helfen und wir wollen Euch heute mal ein sehr gutes Tool zum Wiederherstellen von gelöschten Daten vorstellen. Dieses Problem hat wahrscheinlich schon jeder Windows Anwender gehabt. Es wurden aus Versehen Dateien gelöscht, die Ihr eigentlich noch benötigt. Das müssen natürlich nicht nur Dateien sein, das können ganze…






Mobilde Dienstplanung per Tablet. Foto (bearbeitet): hw

Mobile Software für Einsatzplanung

Digitalisierung krempelt Arbeitswelt um Die viel beschworene Digitalisierung ist mehr als nur ein Schlagwort, auch wenn sie oft so gebraucht wird. Da immer mehr Aufgaben via Internet erledigt werden können, krempelt die Digitalisierung auch die gesamte Arbeitswelt um: Heimarbeit (Home Office) beispielsweise ist dadurch in ganz anderem Umfang möglich geworden als in früheren Jahrzehnten. Dies wiederum nutzt der Firma wie auch dem Arbeitnehmer. Letzterer kann nämlich im Vertrauensarbeitszeit-Modell selbst entscheiden, wann er was erledigt und wie er Job und Familie besser unter einen Hut bekommt. Digitalisierung krempelt Arbeitswelt um Die viel beschworene Digitalisierung ist mehr als nur ein Schlagwort, auch wenn sie oft so gebraucht wird. Da immer mehr Aufgaben via Internet erledigt werden können,…






CFDs: Kurzfristige Anlageinstrumente für unruhige Zeiten

Differenzkontrakte oder auch „Contracts for Difference“ – kurz: CFDs – sind hochspekulative Derivate. Vorwiegend eignen sie sich für gut informierte und erfahrene Anleger, die sich zudem auch bewusst sind, dass sie zwar hohe Gewinne verbuchen können, jedoch auch ein hohes Risiko eingehen, wenn sie sich für den CFD-Handel entscheiden. Doch auch wenn der Trader über eine langjährige Erfahrung verfügt und einen entsprechenden Kenntnisstand hat, sind CFD-Produkte eine rein spekulative Anlage. Schlussendlich kann mit wenig Kapital eine große Handelsposition eröffnet werden. Die Risiken lassen sich, ganz egal, welche Strategie gewählt wird, nicht zur Gänze vermeiden. Fakt ist: CFDs sind kurzfristige Anlageinstrumente in besonders unruhigen Zeiten. Differenzkontrakte oder auch „Contracts for Difference“ – kurz: CFDs – sind hochspekulative Derivate. Vorwiegend eignen sie sich für gut informierte und erfahrene Anleger, die sich zudem auch bewusst sind, dass…






Foto: Tim Reckmann / pixelio.de

Steigender Wettbewerb: Telefonische Erreichbarkeit entscheidender Erfolgsfaktor

Netzwerke sind in der Geschäftswelt wichtig – und so ist es wohl auch keine Überraschung, dass sich die meisten Start-ups in den beliebtesten deutschen Metropolen ansiedeln: Berlin, München, Hamburg und Köln bilden die geographischen Schwerpunkte für Existenzgründer. Der wirtschaftliche Boom mag positiv klingen, verschärft aber auch die Konkurrenzsituation. In Hamburg beispielsweise erreichte die Leerstandsquote von Büroräumen ein historisches Tief: Gerade einmal 5,7 Prozent der gesamten Büroflächen wurden nicht genutzt – so wenig, wie seit zwei Jahrzehnten nicht. In der Bundeshauptstadt zeigt sich ein ähnliches Bild, zudem wird die verstärkte Nachfrage durch steigende Mieten begleitet. Mit durchschnittlich 15,80 Euro je Quadratmeter wurde ein neuer Spitzenwert erreicht. Zum Vergleich: 2012 mussten nur rund 13 Euro gezahlt werden. Netzwerke sind in der Geschäftswelt wichtig – und so ist es wohl auch keine Überraschung, dass sich die meisten Start-ups in den beliebtesten deutschen Metropolen ansiedeln: Berlin, München, Hamburg und…






Die Bionik nimmt sich die Natur zum Vorbild - hier ein Libellenflügel. Foto: Pan Demin, 123rf.com

Bionik schafft sinnvolle Löcher

Die Natur hat mit Hilfe der Evolution in Millionen von Jahren perfekte Lösungen für verschiedene Herausforderungen gefunden. Kein Wunder, dass sich Ingenieure und Konstrukteure gerne deshalb von der Natur inspirieren lassen und deshalb die Bionik nutzen. Die Bionik kann für Gestaltungsoptimierung (CAO) Topologieoptimierung (SKO) genutzt werden. Die Natur hat mit Hilfe der Evolution in Millionen von Jahren perfekte Lösungen für verschiedene Herausforderungen gefunden. Kein Wunder, dass sich Ingenieure und Konstrukteure gerne deshalb von der Natur inspirieren…






Dateien zufällig aus Versehen gelöscht?

Lösung liegt doch so nahe! Für jeden ist es eine Katastrophe, wenn die wichtige Dokumentation oder Bilder aus dem Urlaub durch einen Fehler aus Versehen gelöscht sind. Sofort kommt die Panik und entsteht die erste Frage: Wie kann man verlorene Dateien schnell zurückgreifen? In diesem Fall kommt Ihnen ein gutes Programm zustatten. Es nimmt diese Last auf sich. Lösung liegt doch so nahe! Für jeden ist es eine Katastrophe, wenn die wichtige Dokumentation oder Bilder aus dem Urlaub durch einen Fehler aus Versehen gelöscht sind. Sofort kommt die…






Thomas Wos. Fotorechte: Thomas Wos

Startup Investment für ein weiteres Thomas Wos Startup

Wie in einer Meldung auf ka-news.de am 12.08.2016 zu lesen ist, bekommt der als einer der erfahrensten Marketingexperten im deutschsprachigen Raum bekannte Thomas Wos für ein weiteres Startup eine Investitionshilfe in Millionenhöhe. Die Rede ist von 20 bis 30 Millionen Euro. Wie in einer Meldung auf ka-news.de am 12.08.2016 zu lesen ist, bekommt der als einer der erfahrensten Marketingexperten im deutschsprachigen Raum bekannte Thomas Wos für ein weiteres Startup eine Investitionshilfe…






Print-Werbung: Unaufdringliche Werbemittel, die auffallen

Mit regionaler Werbung die gewünschte Zielgruppe erreichen Dresden. Täglich sehen und hören Menschen rund 3.000 Werbebotschaften – im Internet, in Fernsehen und Radio, in Zeitschriften, aber auch auf üppigen Plakatwänden werden wir ständig mit Werbung konfrontiert. Vor allem für Jung-Unternehmer und regionale Unternehmen ist es daher wichtig, aus der Masse hervorzustechen und mit der eigenen Werbung ein auffälliges Zeichen zu setzen. Die Plakatwerbung ist dafür ein gutes Werkzeug. Mit regionaler Werbung die gewünschte Zielgruppe erreichen Dresden. Täglich sehen und hören Menschen rund 3.000 Werbebotschaften – im Internet, in Fernsehen und Radio, in Zeitschriften, aber auch auf üppigen Plakatwänden…






Wer einmal eine Reise macht, der hat was zu erzählen!

Wer einmal eine Reise macht, der hat was zu erzählen! Und, haben sie schon Ihre nächste Reise geplant? Soll es in die Berge gehen, oder doch lieber ans Meer? Vielleicht geht auch beides auf einmal? Es gibt viel zu beachten und zu planen um am Ende von einem Traumurlaub zu sprechen. Zum Glück gibt es Sonnenklar TV, Ihr Sender mit den besten Angeboten zu Reisen in alle Herren Länder oder Urlaub auf heimischer Scholle. Hier finden Sie wirklich alles was das Herz begehrt, vom Wanderurlaub in den Bergen bis zum Surfurlaub auf Hawaii. Besonders attraktiv sind das einfache Buchen und die vielen Kombinationsmöglichkeiten. Außerdem können Sie hier richtig sparen, mit Sonnenklar Gutschein macht das Buchen doppelt Spaß! Wer einmal eine Reise macht, der hat was zu erzählen! Und, haben sie schon Ihre nächste Reise geplant? Soll es in die Berge gehen, oder doch lieber ans Meer? Vielleicht…






Rom, die „Ewige Stadt“

Oder sollte man eher sagen die ewige Stadt des Verkehrchaos? Wer schon einmal in Rom war, weiß wovon ich spreche. Wer in Rom selber fahren möchte braucht Nerven wie Drahtseile und viel Geduld. Nicht gerade das wonach man sucht, wenn man zur Erholung verreist. Auch steht nicht jedem der Sinn nach Bustransfer oder Zugfahrt. Wer mit dem Flugzeug nach Rom reist kommt entweder auf dem Leonardo da Vinci Flughafen in Fiumicino oder auf dem Flughafen Ciampino an. Und für alle die bis jetzt noch nichts von KiwiTaxi.de gehört haben, geht nun die Suche nach dem richtigen und vor allem preisgünstigen Taxi los. Auch das kann einem schon wieder kostbare Zeit und vor allem Nerven kosten. Oder sollte man eher sagen die ewige Stadt des Verkehrchaos? Wer schon einmal in Rom war, weiß wovon ich spreche. Wer in Rom selber fahren möchte braucht Nerven wie Drahtseile…