Werbung
Schreibe einen Kommentar

HD-Version von Assassin’s Creed: Rogue auf modernen Konsolen

Assassin's Creed. Abb.: Ubisoft

Assassin’s Creed. Abb.: Ubisoft

Während die Besitzer moderner Konsolen konnten sich 2014 in den Zeiten der großen französischen Revolution in „Assassin’s Creed: Unity“ geraten, erhielten die Konsolen der vorigen Generation „Assassin’s Creed: Rogue“ mit der Geschichte über den ehemaligen Assasin Shay Cormac. Aber es scheint, dass sich Ubisoft darauf vorbereitet, eine HD-Version von der letzteren auf PS4 und Xbox One.

Drei italienische Händler haben gleichzeitig die Seiten mit dem Spiel eröffnet: ePrice, ReluxShop und Webster. Und obwohl das Datum der Veröffentlichung des Spiels variiert, kann man davon ausgehen, dass diese Version des Projektes kann man schon gehen Anfang des nächsten Jahres kaufen.

Für die besten Gewinne lesen sie den link onlinecasinoschweiz.info, und die aktuellsten Ereignisse der Spielindustrie finden Sie bei uns!

Assassin’s Creed: Rogue–was kann man erwarten?

In einier gekürzten Nacherzählung von Assassin’s Creed: Rogue kann es sehr einfach scheinen, dass dieses Spiel ein schweres Werk, und nicht nur ein weiteres Kapitel der alternativen Geschichte von Amerika des 18. Jahrhunderts ist. Diese Erzählung über einen Mann, vor dem die Idealen der Brüderlichkeit zerstört wurden, gilt leicht als Entlarvung des großen Mythos. Das Bild eines Assassinen, der Gegenstand des ernsten Kultes für Millionen Fans wurde diesmal durch die dunklen Farben ergänzt. Laut Rogue können die Arbeitsmethoden der Organisation von Mördern in Kapuzen Ekel und unbequeme Fragen verursachen.

Haytham Kenway steht in keinem Vergleich damit, was auf Shay Cormac wartet, den ehemaligen Assasin, der sich gegen die Bruderschaft nach einer Reihe von blutigen Ereignissen begab. Der Letzte Tropfen wurde für ihn das Erdbeben in Lissabon, das die Drehbuchautoren im Spiel mit den Worten von Voltaire über Gott eindeutig zusammenfassen. Das schwere Schicksal, moralische Entscheidungen, Paradigmenwechsel sind eigentlich eine richtige Tragödie, und nicht nur Demonstrieren der gleichen Ereignisse von der anderen Seite der Barrikade.

In all das, sagen wir sofort, wird jeder Spieler glauben wollen während man die originellen Passagen von Rogue durchläuft. Umso trauriger ist es zu erkennen, dass ein Großteil der frischen Emotionen hier von dem Blasgewehr-Schießen mit dem Granatwerfen hervorgerufen, und die ganze Tragödie kommt auf Stichwunden von Söldnern.

Negative Bewertungen vs. positive Erwartungen

In einem gewissen Sinne ist Assassin’s Creed heute in einer Gewinnposition. Es hat eine komplexe Konstruktion, die virtuelle Welt der unbestrittenen Entertainment-Features, die auch unabhängig von dem Szenario in der Lage sind, viele für eine bestimmte Zeitdauer zu begeistern. Hier ist es fast unmöglich, beschäftigungslos zu bleiben — vor allem, wenn man sich im Laufe des Spiels seltener die Frage „warum mache ich das eigentlich?“ stellt.

Assassin's Creed. Abb.: Ubisoft

Assassin’s Creed. Abb.: Ubisoft

Rogue wurde als eine Art Finale versprochen, aber zu seiner letzten Mission verstehen Sie, dass man sich in der Regel viel mehr für die Daten im Abschnitt „Statistik“ interessiert. Trotz aller Reviews des Spiels, die keine besonders positiven Prognosen machen wollten, warten wir alle auf die neue Version für modernisiertes Spielen!

Autor: Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.