Kunst & Kultur, News, zAufi
Schreibe einen Kommentar

3000 Besucher beim Medienfestival Dresden

Im Foyer der Techsnischen Sammlungen patroulliert zum Medienfestival Dresden ein R2D2-ähnlicher Roboter.. Foto: Heiko Weckbrodt

Im Foyer der Techsnischen Sammlungen patroulliert zum Medienfestival Dresden ein R2D2-ähnlicher Roboter.. Foto: Heiko Weckbrodt

Dresden, 21. November 2017. Knapp 3000 Besucher sind am 11. und 12. November 2017 zum Dresdner Medienfestival in die Technischen Sammlungen Dresden gekommen. Das teilten die Veranstalter mit. Damit kamen weniger Gäste als in den Vorjahren, in denen bis zu 3800 Besucher gezählt wurden.

Das Festivalmotto war diesmal „Big Dada“. Höhepunkt war die Verleihung des Multimediapreises mb21 am 11. November. Mit dem Preis wurden bundesweit 25 Projekte wie Blogs, Animationsfilme, Ausstellungen und Videospiele ausgezeichnet-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.