Internet & Web 2.0, News, zAufi
Schreibe einen Kommentar

Sachsen können Autos nun elektronisch abmelden

Das sächsische Portal I-KFZ für die Abmeldung von Autos per Internet. Abb.: Bildschirmfoto

Das sächsische Portal I-KFZ für die Abmeldung von Autos per Internet. Abb.: Bildschirmfoto

Innenministerium schaltet neues eGouvernment-Portal am 21. August 2017 frei

Dresden/Leipzig, 20. August 2017. Sachsen startet morgen ein neues Internet-Portal „I-KFZ“, über das Autobesitzer ihr Kraftfahrzeug von zu Hause aus elektronisch abmelden können. Darauf hat das sächsische Innenministerium hingewiesen. Die Staatsregierungs will damit den Bürgern lange Wartezeiten ersparen und die kommunalen Zulassungsstellen entlasten.

Start in Leipzig, andere Zulassungsstellen folgen

„Die Stadt Leipzig wird als erste Zulassungsbehörde das neue Online-Portal ihren Fahrzeughaltern zur Verfügung stellen“, kündigte das Ministerium an. „Die übrigen Zulassungsbehörden werden schrittweise in dem Portal aufgenommen.“

Die Mindest-Voraussetzungen

Nutzbar ist das Portal laut Innenministerium nur für Fahrzeuge, die ab dem 1. Januar 2015 zugelassen wurden und die Zulassungsbescheinigung I (vormals Fahrzeugschein) sowie das Kennzeichenschild über die notwendigen Sicherheitsmerkmale verfügen. Zusätzlich sind ein elektronischer Personalausweis oder Aufenthaltstitel mit aktivierter Online-Ausweisfunktion, ein Ausweislesegerät und die installierte AusweisApp 2 des Bundes (verfügbar für Windows, OS X und Android) erforderlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.