Internet & Web 2.0, News, zAufi
Schreibe einen Kommentar

71 % der Beschäftigten auch im Urlaub erreichbar

Insel-Urlaub Abb.: hw

Abb.: hw

Berlin, 18. Juli 2017. Die Mehrheit der Berufstätigen ist auch in den Sommerferien dienstlich erreichbar. Das hat eine Umfrage von „Bitkom Research“ unter 1013 Bundesbürgern ergeben.

Generation Y schaltet eher mal ab

Demnach sichten 71 % der Beschäftigten auch im Urlaub dienstliche E-Mails, nehmen Anrufe und Kurznachrichten von Kollegen und Chefs entgegen. Das ist eine leichte Steigerung zur Vorjahresumfrage, laut der damals 67 Prozent dienstlich im Urlaub erreichbar waren.

Die meisten deutschen Arbeitnehmer sind auch im Urlaub für den Chef oder Kollegen dienstlich erreichbar. Grafik: Bitkom

Die meisten deutschen Arbeitnehmer sind auch im Urlaub für den Chef oder Kollegen dienstlich erreichbar. Grafik: Bitkom

Dabei ist diese ständige Erreichbarkeit für die Firma oder das Amt eher unter älteren Arbeitnehmern verbreitet – die sogenannte „Generation Y“ dagegen schaltet in den Ferien lieber ab. Knapp vier von zehn Berufstätigen (37 Prozent) zwischen 14 und 29 Jahren wollen dann nicht erreichbar sein. In der Gruppe der Über-30-Jährigen ist es dagegen jeder Vierte (25 Prozent).

„Selbstbestimmtes Arbeiten – zu jeder Zeit und an jedem Ort“

„Digitale Technologien ermöglichen ein flexibles und selbstbestimmtes Arbeiten – zu jeder Zeit und an jedem Ort“, betonte Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder. Allerdings gelte es in jedem Fall einen vernünftigen Kompromiss zu finden. „Im Mittelpunkt muss dabei die Erholung des Mitarbeiter stehen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.