News, Wirtschaft, zAufi
Schreibe einen Kommentar

VW baut Elektroautos in China

Volkswagen-Markenchef Herbert Diessvor vor einem Studien-Modell des I.D. CROZZ. Foto: Volkswagen

Volkswagen-Markenchef Herbert Diess vor vor einem Studien-Modell des I.D. CROZZ in Shanghai. Foto: Volkswagen

Gemeinschaftsunternehmen mit JAC gegründet

Wolfsburg/Berlin, 2. Juni 2017. Volkswagen und der chinesische Autohersteller Anhui Jianghuai Automobile (JAC) wollen künftig gemeinsam in China Elektroautos für den chinesischen Massenmarkt bauen. Das hat VW heute angekündigt. Dafür haben beide Seiten nun in Berlin ein Joint Venture gegründet, an dem VW und JAC jeweils 50 Prozent halten.

Produktion für chinesischen Massenmarkt soll 2018 starten

„Die neue Partnerschaft ist ein weiterer Meilenstein unserer Elektro-Offensive in China“, kommentierte VW-Vorstands-Chef Matthias Müller die Vereinbarung. Das Joint Venture werde in China eine Fabrik und ein Entwicklungszentrum bauen. 2018 soll das erste gemeinsam entwickelte E-Auto vom Band rollen. „Ziel ist, im Jahr 2020 auf dem chinesischen Markt 400 000 und im Jahr 2025 bereits rund 1,5 Millionen E-Fahrzeuge auszuliefern“, hieß es von VW. „Die Partnerschaft umfasst auch die Entwicklung und Produktion von Komponenten für sogenannte New Energy Vehicles (NEV)“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.