Astrophysik & Raumfahrt, News, zAufi
Schreibe einen Kommentar

Jupiters Südpol im Fokus

Der Südpol des Jupiters in einer farbverstärkten Juno-Aufnahme. Abb.: NASA/ JPL-Caltech, SwRI, MSSS, John Landino

Der Südpol des Jupiters in einer farbverstärkten Juno-Aufnahme. Abb.: NASA/ JPL-Caltech, SwRI, MSSS, John Landino

Raumsonde Juno umkreist den Riesenplaneten

Sonnensystem, 19. Februar 2017. Die NASA-Raumsonde „Juno“ umkreist derzeit den größten Planeten unseres Sonnensystems, den Jupiter. Dabei hat das Raumschiff nun auch den Südpol des Gasriesen aus rund 100.000 Kilometern Höhe fotografiert und daraus ist dieses farbverstärkte Bild entstanden, das deutlich zeigt, wie bewölkt es über dem Jupiter-Pol ist.

Juno-Erklär-Video (Nasa):

Die US-Raumfahrbehörde hatte die unbemannte Sonde „Juno“ a 5. August 2011 mit einer Atlas-V-Rakete von Cape Canaveral aus ins All geschossen. Im Juli  2016 erreichte das Raumschiff den Jupiter, der jenseits der Mars-Umlaufbahn die Sonne umkreist und damit zu den „äußeren Planeten“ unseres Sonnensystems zählt. Seitdem umkreist Juno den Riesenplaneten.

Juno soll sich so nahe wie bisher keine andere Sonde dem Jupiter nähern, unter anderem seine Pole untersuchen und auch die starke natürliche Strahlung rund um den Riesenplaneten ausmessen. hw

Das Juno-Raumschiff im Überblick. Abb.: NASA

Das Juno-Raumschiff im Überblick. Abb.: NASA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.