Internet & Web 2.0, News
Schreibe einen Kommentar

Jeder Siebte bucht Haushaltshilfe online

Sei es nun Putzen als Nebenjob oder nebenher einen Familienbetrieb leiten - fast 2 Millionen Deutsche gehen Zweijobs- oder gar Drittjobs nach. Foto: Heiko Weckbrodt

 Foto: Heiko Weckbrodt

Berlin, 5. Januar 2017. Jeder siebte deutsche Netznutzer bucht sich Putzfrauen, Babysitter, Nachhilfe-Lehrer für die Kinder und andere Haushaltshilfen per Internet. Das hat eine Umfrage von „Bitkom research“ aus Berlin unter 1158 Internetnutzern ergeben.

Auf diesen Trendzug sind inzwischen auch viele neugegründete Firmen (Start-ups) aufgesprungen. Zahlreiche Netzportale vermitteln vorausgewählte Haushaltshilfen zu festen Stundensätzen und Qualitätsstandards, hieß es vom Digitalwirtschafts-Verband „Bitkom“. „Die mühevolle Suche nach geeigneten Kräften auf diesem schwer zu überblickenden Markt wird dem Kunden auf digitalen Plattformen einfach gemacht“, betonte Bitkom-Expertin Julia Miosga. „Die Vermittlung über die Portale der jeweiligen Unternehmen ist außerdem legal. Anders als auf dem Schwarzmarkt sind die Haushaltskräfte versichert.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.