Spiele, zAufi
Schreibe einen Kommentar

The Walking Dead: Neue Spiele-Staffel zur TV-Serie gestartet

Javier (Mitte) und seine Familie tun sich mit Clementine (hinten links) zusammen, um inmitten von Zombie-Horden und Bösewichten der Sekte "Ne Frontier" zu überleben. Abb.: Telltale

Javier (Mitte) und seine Familie tun sich mit Clementine (hinten links) zusammen, um inmitten von Zombie-Horden und Bösewichten der Sekte „Ne Frontier“ zu überleben. Abb.: Telltale

Mädchen Clementine kämpft im Telltale-Adventure mit neuen Freunden ums Überleben

Während sich Sheriff Rick und seine Gretreuen in der originalen Fernsehserie „The Walking Dead“ gerade von den Schlachten gegen Zombies und Saviors in einer Staffelpause ausruhen, kämpft derweil das Mädchen Clementine im Videospiel-Ableger der untoten Serie wieder ums Überleben – zusammen mit neuen Verbündeten.

Ständig in Bewegung bleiben

Denn in der neuen Spielestaffel, die die US-Softwareschmiede „Telltale“ nun gestartet hat, trifft das Mädchen auf Javier und dessen Familie. Die sind seit dem Ausbruch der Seuche in einem Wohnmobil ständig in Bewegung geblieben und so Zombies und böswilligen Überlebenden entkommen. Aber auf einem Schrottplatz kommt es dann zu einer schicksalhaften Begegnung…

Werbevideo (Telltale):
 

Ausgefuchste Erzähltechnik

Wie immer liegt die Stärke der Telltale-Adaption nicht so sehr im spielerischen Konzept, sondern vielmehr im stimmungsvollen optischen Stil und der immer raffinierteren Erzähltechnik dieser Adventure-Serie. Zwar gibt es auch immer wieder Action-Einlagen. Die aber treten eher zurück gegenüber der Story, die in Form eines interaktiven Comics vorangetrieben wird. Dabei beeinflussen unsere Entscheidungen, unsere Wortwahl in Dialogen den weiteren Fortgang der Geschichte.

Staffel auch mit deutschen Untertiteln verfügbar

Veröffentlicht hat Telltale nun die ersten beiden Episoden der neuen „Walking Dead“-Staffel „A New Frontier“. PC-Spieler können sie über die Plattform „Steam“ als Einzelepisoden kaufen und herunterladen oder einen Staffelpass erwerben. Erhältlich sind sie in Englisch mit deutschen Untertiteln.

Clementine hat nach der Zombie-Apokalpyse gelernt, auch ganz allein zu überleben. Abb.. Bildschirmfoto aus "The Walking Dead: A New Frontier"

Clementine hat nach der Zombie-Apokalpyse gelernt, auch ganz allein zu überleben. Abb.. Bildschirmfoto aus „The Walking Dead: A New Frontier“

Fazit: Lohnt sich nicht nur für Zombie-Fans

Angesichts vieler missratener „Spiele“ zu beliebten Filmen oder Fernsehserien war ich anfangs auch bei der Adventure-Serie „The Walking Dead“ etwas skeptisch. Aber was Telltale, die schon für eine sehr schöne Neuauflage von „Monkey Island“ verantwortlich waren, da künstlerisch, erzählerisch und stilistisch zustande bringen, hat eine ganz eigene Qualität, die weit über den Durchschnitt hinausgeht. Insofern lohnt diese Spieleserie nicht nur für Freunde des gediegenen Zombie-Genres, sondern ist generell eine Empfehlung wert. Allerdings sollte man nicht zu zartbesaitet sein: Ähnlich wie in der TV-Serie geht es in diesem interaktiven Comic oft hart zur Sache.

Autor: Heiko Weckbrodt

„The Walking Dead: The Telltale Series – A New Frontier”, Comic-Adventure in Einzelepisoden zum Download, Episoden 1 und 2 (“Ties That Bind”), für PC via Steam, auch für X-Box, PS4, iOS und Android verfügbar, nur für Volljährige geeignet

Zum Weiterlesen:

Game of Thrones: Parallelgeschichte zur TV-Serie nun als Adventure-Reihe

Neuauflage des Kult-Adventures „Sam & Max“ von Telltale

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.