News, Wirtschaft, zAufi
Schreibe einen Kommentar

Neuer Vorstand im Verband „Energy Saxony“

Hat eigentlich Soziologie studiert, leitet jetzt aber ein Unternehmen voller Ingenieure: Geschäftsführerin Mandy Schipke erzählt auf der Messe "Karrierestart", wie das Dresdner Technologie-Startup "NOVUM" innerhalb eines Jahres nach der Gründung rentabel wurde. Foto: NOVUM

Hat eigentlich Soziologie studiert, leitet jetzt aber ein Unternehmen voller Ingenieure: Geschäftsführerin Mandy Schipke erzählt auf der Messe „Karrierestart“, wie das Dresdner Technologie-Startup „NOVUM“ innerhalb eines Jahres nach der Gründung rentabel wurde. Foto: NOVUM

Mandy Schipke steht für neue Startup-Generation

Dresden, 8. Dezember 2016. „Energy Saxony“ hat einen neuen Vorstand: Mandy Schipke von der jungen Dresdner Brennstoffzellen-Technologiefirma „Novum“ und Frank Arnold vom Energieversorger ENSO leiten fortan den sächsischen Energietechnologie-Verband. Sie stehen für die Entwicklung des Verbandes: Der hatte sich ursprünglich ab der Gründung 2013 vor allem auf stationäre Brennstoffzellen fokussiert. Inzwischen hat er aber rund 70 Mitglieder, die zahlreiche Energietechnologien repräsentieren: Software-Firmen, Speicher-Entwickler und viele andere.

Außerdem wählten die Mitglieder Dietmar Lauter (WISAG), Dr. Mareike Wolter (Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS) und Prof. Dr. Thilo Bocklisch (TU Dresden) in den Vorstand. Sie lösen die ausscheidenden Vorstandsmitglieder Christian von Olshausen (sunfire), Dr. Christian Wunderlich (Fraunhofer IKTS), Andreas Frömmel (FuelCell Energy Solutions) und Sebastian Hesse (NARVA Lichtquellen) ab.

„Energy Saxony als Netzwerk ist die zentrale Schnittstelle zwischen sächsischer Energiewirtschaft, Wissenschaft und Politik“, betonte Mandy Schipke. „Ziel wird es dabei auch weiterhin sein, die Zusammenarbeit der Mitglieder untereinander zu stärken, aktiv Kontakte herzustellen und ein gutes Umfeld für die Entwicklung, Erprobung, Produktion und Markteinführung neuer Technologien zu schaffen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.