Filme
Schreibe einen Kommentar

14 % weniger Besucher in deutschen Kinos

Grafik: hw

Grafik: hw

Auch Umsatz im 1. Halbjahr 2016 gesunken

Berlin, 19. August 2016. Die deutschen Kinos haben weniger Besucher und Umsatz im ersten Halbjahr 2016 erzielt. Das geht aus einer heute veröffentlichten Statistik der Filmförderanstalt (FFA) in Berlin hervor.

So besuchten 57,5 Millionen Gäste die Filmtheater in Deutschland und damit 14 Prozent weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Die Umsätze fielen um 62 Millionen auf 482,7 Millionen Euro. In einem wirtschaftlich zyklisch verlaufenden Geschäft überrasche es nicht, „wenn auf ein gutes Jahr, wie es 2015 war, ein weniger gutes Jahr folgt“, betonte FFA-Vorstand Peter Dinges. „Aus kultureller Sicht ist das erste Halbjahr für den deutschen Film allerdings überaus erfolgreich gewesen“, erklärte er mit Verweis auf Filme wie „Toni Erdmann“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.