News, Wirtschaft
Schreibe einen Kommentar

Nur jeder Zehnte würde in Roboter-Flugzeug steigen

Elektroflugzeuge - hier der "Helios"-Prototyp der NASA - sind bisher noch selten, weil Elektromotoren nicht die Leistungsdichte von Verbrennungsantrieben haben. Dies könnte sichj durch den Einsatz von Supraleit- statt Kupferkabeln in den Motoren ändern. Foto: NASA

Foto: NASA

Berlin, 25. Juli 2016. Nur etwa zehn Prozent aller Flugreisenden würden ein Roboter-Flugzeug benutzen, das ähnlich nur von Computern gesteuert wird. Das hat eine Umfrage von „Bitkom Research“ unter 3516 Bundesbürgern ergeben.

Die meisten Befragten, die das autonome Fliegen ablehnen, gaben als Grund an: „Ich traue der Technik weniger als einem Piloten zu, mit unvorhergesehenen Ereignissen wie einem Triebwerksausfall fertig zu werden“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.