Forschung, News
Schreibe einen Kommentar

Mehr Professorinnen

Abb.: hw

Abb.: hw

„Lehrkörper“ wird weiblicher und internationaler

Wiesbaden, 28. Juni 2016. In Deutschland zeichnet sich immer deutlicher ein steigender Anteil der Frauen in der Professorenschaft ab: Im Jahr 2015 wiesen insgesamt 1627 Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen durch eine Habilitation ihre Lehrbefähigung an einer Hochschule beziehungsweise Universität nach und 28,4 Prozent davon waren Frauen. Zum Vergleich: Vor zehn Jahren lag der Frauenanteil unter den angehenden Professoren erst bei 22,2 Prozent. Das geht aus Erhebungen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) in Wiesbaden hervor.

Zudem gibt es auch immer mehr ausländische Experten unter den Professoren in Deutschlands. Ihr Anteil an allen abgeschlossenen Habilitationen hat sich seit 2005 von fünf auf zehn Prozent verdoppelt.

In Absoluten Zahlen ist allerdings die Anzahl aller Habilitationen in der Bundesrepublik auf lange Sicht gesunken: 2005 hatten sich noch genau 2001 Wissenschaftler habilitiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.