Hardware, News, zAufi
Schreibe einen Kommentar

Smartphone für jeden Vierten wichtiger als die Eltern

Vielen Menschen sind ihre Smartphones und Tablets so ans herz gewachsen, dass sie ihnen wichtiger werden als selbst enge verwandte, hat eine Studie ergeben. Foto: Kaspersky

Vielen Menschen sind ihre Smartphones und Tablets so ans herz gewachsen, dass sie ihnen wichtiger werden als selbst enge verwandte, hat eine Studie ergeben. Foto: Kaspersky

Würzburg, 31. Mai 2016. Das Smartphone ist für jeden Vierten wichtiger als die eigenen Eltern. Jeder fünfte Nutzer hält das Computertelefon sogar für wichtiger als den Lebenspartner. Das haben psychologische Experimente der Unis Würzburg und Nottingham ergeben.

Für 1,1 Prozent ist das mobile Telefon sogar bedeutender als alles andere in ihrem Leben. „Ob Android- oder iOS-Geräte, das Smartphone scheint zum neuen besten Freund des Menschen zu werden“, folgert die russische Sicherheitssoftware-Firma „Kaspersky“, die die Studie in Auftrag gegeben hatte.

Im Experiment sollten die Studienteilnehmer Personen, Haustiere und Geräte symbolisch so platzieren, dass sie deren Nähe zur eigenen Person zeigten. Abb.: Kaspersky/ Uni Würzburg

Im Experiment sollten die Studienteilnehmer Personen, Haustiere und Geräte symbolisch so platzieren, dass sie deren Nähe zur eigenen Person zeigten. Abb.: Kaspersky/ Uni Würzburg

Um die Nähe von vertrauten Menschen, Haustieren und Besitztümern zu ermitteln, mussten die Studienteilnehmer deren Symbole auf einem schachbrettartigen Muster in gefühlter Distanz zu sich selbst platzieren. An diesem PORD-Experiment beteiligten sich 1215 internationale Teilnehmer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.