News, Wirtschaftspolitik
Schreibe einen Kommentar

Erzgebirge bekommt Gratis-WLAN

Öffentliche kostenlose WLAN-Netze sind zwar beliebt, bergen teils aber auch einige gefahren. Manche dieser Netze werden als Falle von Cyberkriminellen ausgeworfen, um Zugang auf dei Geräte von Passanten zu bekommen. Abb.: Kaspersky

Abb.: Kaspersky

88 Stationen geplant

Dresden, 22. März 2016. Im Erzgebirge soll ein Netz aus 88 WLAN-Zugangspunkten (Hotspots) „in touristisch relevanten Bereichen“ entstehen, die dann Besucher wie Einheimische nutzen können. Das hat heute das sächsische Wirtschaftsministerium in Dresden angekündigt. Die Initiative „Easy-WLAN-Erzgebirge“ soll die Region touristisch attraktiver machen.

Der erste Förderzusage für eine Startfinanzierung über 50.000 Euro sei nun im Landratsamt eingetroffen, teilte das Ministerium mit. Der Landkreis werde ebenfalls Geld für das Projekt beisteuern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.