Internet & Web 2.0, News, zAufi
Schreibe einen Kommentar

Fax und Festnetz statt Facebook

Abb.: Bitkom

Abb.: Bitkom

Bitkom-Umfrage: Unternehmen bevorzugen traditionelle Kommunikationsmittel

Hannover, 13. März 2016. Festnetz-Telefon und E-Mail sind für die deutschen Unternehmen die bevorzugten Kommunikationsmittel, aber immer noch 79 Prozent der Firmen nutzen immer noch intensiv Faxe. Dagegen setzen lediglich 40 % der Unternehmen Online-Meetings oder Videokonferenzen ein, gerade mal 15 % kommunizieren „häufig“ oder „Sehr häufig“ über Facebook, Twitter und andere Kontaktnetzwerke. Das hat eine Bitkom-Umfrage ergeben.

„Die Zurückhaltung bei der Nutzung sozialer Medien und beim Einstieg in die App-Ökonomie steht geradezu symbolisch für den noch zu zögerlichen Ansatz vieler Unternehmen bei der digitalen Transformation,“ schätzte Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder in Hannover zum Auftakt der CeBIT ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *