Forschung, News
Schreibe einen Kommentar

Mehr Studienberechtigte in Sachsen

Abb.: hw

Abb.: hw

Dresden/Wiesbaden, 29. Februar 2016. In Sachsen haben im Jahr 2015 rund 13.581 Schüler die Studienberechtigung erlangt – das waren 11,8 Prozent mehr als im Vorjahr.

Damit liegt der Zuwachs in Sachsen weit über dem Bundesdurchschnitt (+ 1,9%). Das geht aus Angaben hervor, die das Statistische Bundesamt (destatis) in Wiesbaden heute veröffentlicht hat. Nur in Mecklenburg-Vorpommern stieg die Zahl der Schüler mit Studienberechtigung noch stärker als in Sachsen, nämlich um 12,8 %.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.