News, Wirtschaft, zAufi
Schreibe einen Kommentar

BMW sehr zufrieden mit i8-Hybriden

Das BMW-Werk in Leipzig baut ab Juli 2016 diese "Protonic Red Edition" des Hybrid-Sportwagens i8. Foto: BMW

Das BMW-Werk in Leipzig baut ab Juli 2016 diese „Protonic Red Edition“ des Hybrid-Sportwagens i8. Foto: BMW

Werk Leipzig baut ab Juli Sportwagen-Sondereditionen

Genf/Leipzig, 12. Februar 2016. BMW ist mit dem Erfolg seines i8 sehr zufrieden: Im vergangenen Jahr hat der Autohersteller 5456 dieser Hybrid-Sportwagens weltweit verkaufen können. Der i8 sei „schon jetzt der erfolgreichste Hybrid-Sportwagen der Welt und übertrifft damit deutlich unsere eigenen Erwartungen“, schätzte Vertriebs-Vorstand Ian Robertson ein.

Mit exklusiven Editionsmodellen, die BMW erstmals auf dem Automobil-Salon in Genf vorstellen will, möchte der Autobauer den i8-Absatz nun weiter ankurbeln. Zum Auftakt soll das Leipziger BMW-Werk ab Juli 2016 eine „Red Edition“ mit auffälliger roter Lackierung und anderen Extras bauen. Der Sportwagen i8 wird durch eine Kombination aus Elektro- und Verbrennungsmotor in Plug-in-Hybridtechnik angetrieben und kommt auf eine Systemleistung von 266 kW/362 PS.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *